Sam Wieland (†28): Matthias Schweighöfers trauert um seinen Songwriter

Die deutsche Musikszene trauert um eines ihrer größten Talente: Mit nur 28 Jahren ist Sänger und Songschreiber Sam Wieland verstorben.

Matthias Schweighöfer, Sam Wieland

Nur 28 Jahre wurde der talentierte Musiker Sam Wieland (†) alt. Wie auf der offiziellen Instagram-Seite seiner Rap-Band SAM mit einem Schwarzweiß-Foto bekanntgegeben wurde, verstarb Wieland aus bisher noch nicht genannten Ursachen.

Er wurde nur 28 Jahre alt

Musiker Sam Wieland ist gestorben

Sam Wieland (†)


Matthias Schweighöfer trauert

Ebenfalls via Instagram meldete sich bereits Schauspieler und Musiker Matthias Schweighöfer (37) angesichts dieser erschütternden Nachricht zu Wort: "Danke für alles. You'll be missed. RIP Sam", schrieb der 37-Jährige, für den Wieland das Lied "Auf uns zwei" seines Debütalbums "Lachen, weinen, tanzen" geschrieben hat.

Sam Wieland war Songwriter aus Leidenschaft

Mit seiner Band SAM, die aus ihm und Bruder Chelo bestand, hat Wieland zudem eigene Alben herausgebracht und ging unter anderem schon gemeinsam mit Cro auf Tour. Zudem schrieb er bereits Songs für Künstler wie Howard Carpendale (72) oder Lena Meyer-Landrut (27).

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche