Sam Riley: Beeindruckt von Angelina Jolie

Für den Filmdarsteller Sam Riley ist seine Kollegin Angelina Jolie einer der seltenen, wirklich großen Stars Hollywoods

Sam Riley

, 34, ist ein Riesenfan von , 38,.

Der Schauspieler ("Control") ist mit seiner amerikanischen Kollegin ("Durchgeknallt") in der neuen Fantasy-Verfilmung "Maleficent - Die dunkle Fee" zu sehen, die sich mit der bösen Fee aus Dornröschen beschäftigt. Bislang ist dies die größte Rolle des Briten und die Chance, mit Jolie - einer der gefragtesten Schauspielerinnen der Welt - zu arbeiten, ließ sein Herz höher schlagen. "Sie ist sehr charismatisch und ein echter Star ... davon gibt es nicht viele! Brad [Pitt] ist einer, sie ist einer und dann gibt es vielleicht noch eine Handvoll andere. Aber sie sind eine wirklich charmante Familie und ich glaube, die eindrucksvollste Erinnerung, [die ich an die Dreharbeiten habe], ist, als ich sie am ersten Drehtag zum allerersten Mal in ihrem Kostüm sah", schwärmte der Ehemann von (34, "Der Untergang") gegenüber "Cover Media".

Sam Riley und seine Frau wurden im Januar zum ersten Mal Eltern und der stolze Vater ist jetzt schon sicher, dass sein Sohn die besten Voraussetzungen mitbringt, um mal in seine Fußstapfen zu treten. "Na ja, er ist sehr niedlich", lachte er. "Ich glaube, dass meine Frau und ich viel Glück haben, in diesem Business zu arbeiten. Es gibt viele tolle Schauspieler, die keine Jobs bekommen, es ist nicht wirklich ein sicherer Arbeitsplatz. Aber wenn man Glück hat und Arbeit bekommt, ist es fantastisch!"

Sam Riley wird an der Seite von Angelina Jolie und (16, "Super 8") in der Rolle des Dornröschen ab dem 29. Mai in "Maleficent - Die dunkle Fee" zu sehen sein.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche