VG-Wort Pixel

Ryan Gosling Absage von den "Gilmore Girls"


Um ein Haar wäre Ryan Gosling vor gut 16 Jahren bei den "Gilmore Girls" gelandet. Doch der Hollywoodstar verpatzte es

Ryan Gosling ist seit gut zehn Jahren eine feste Größe in Hollywood. Was bislang allerdings kaum bekannt war: Offenbar hätte der 35-Jährige auch schon wesentlich früher in einer Kultserie bekannt werden können - und zwar ausgerechnet bei den "Gilmore Girls", die dieser Tage ein Revival feiern.

Wie "Gilmore Girls"-Casting-Chefin Jami Rudofsky, 44, jetzt bei einem Fanfest der Serie im US-Bundesstaat Connecticut verraten hat, sprach Gosling vor langen Jahren für eine Rolle in der fiktiven Serienstadt "Stars Hollow" vor.

Ryan Gosling kam zu spät

Eine Gelegenheit, die der Star damals aber gründlich in den Sand setzte; Ryan Gosling kam zu spät zum Vorsprechen. Auch eine gnädig gewährte zweite Chance nutzte er nicht. Denn während Rudofsky den Schauspieler auf den zweiten Blick nach eigenen Angaben "ganz erstaunlich" fand, waren die Produzenten-Kollegen weniger überzeugt: "Alle meinten nur: 'Ernsthaft, Jami?'"

Kleine Nebenrolle

Gut möglich aber auch, dass ein "Gilmore Girls"-Engagement nur eine Randnotiz in Goslings Karriere geblieben wäre. Denn laut Rudofsky war der Frauenschwarm nicht gerade für eine Hauptrolle vorgesehen - er hätte wohl ein Mitglied des lokalen Football-Teams spielen sollen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema