Russell Brand: Eigene Produktionsfirma

Russell Brand ist unter die Filmemacher gegangen: Zusammen mit einem Freund hat er eine Produktionsfirma gegründet

Russell Brand

Stars mit Handy

Anruf aus Hollywood

Catherine Zeta-Jones besitzt ein eher auffälliges Modell im Wildtier-Optik.
3. Januar 2011: Annette Bening ist telefonierend in Beverly Hills unterwegs.
Cindy Crawford gönnt sich eine Paus von ihrem erfolgreichen Shoppingbummel.
Die Damenwelt wird es freuen: Gerard Butler ist anscheinend ein guter Zuhörer.

13

In seiner letzten Kinorolle als "Arthur" mimte Russell Brand das verwöhnte Muttersöhnchen, das für sein Geld nicht viel leisten musste. Im wahren Leben ist Brand aber ein echter Geschäftsmann: Wie der 36-Jährige jetzt gegenüber "deadline.com" bekannt gab, hat er zusammen mit Produzent Nik Linnen eine Produktionsfirma gegründet.

"Wir von der neuen Firma 'Branded Films' sind sehr glücklich, uns vorstellen zu dürfen", heißt es in einer Erklärung des Schauspielers gegenüber dem US-Internetdienst "deadline.com".

Auch der Hauptsitz der Firma ist laut Russell Brand bereits bekannt. "Unser Büro wird sich auf dem Gelände von 'Warner Brothers' befinden. Wir hoffen, dass es in den Wasserturm kommt, wo auch die "Looney Tunes" leben", so der zukünftige Filmemacher.

Trotz seines neuen Jobs als Produzent will Russell Brand auch weiterhin noch selbst vor der Kamera stehen. Daran ließ er auch in seinem Statement keinen Zweifel: "Gerne nehmen wir Ideen für Filmprojekte entgegen, wo auch Platz für einen langhaarigen Schauspieler mit einem unverständlichen Akzent ist", scherzte er.

yyo

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche