VG-Wort Pixel

"Rote Rosen" Katja Frenzel postet witzigen Schnappschuss vom Set

Anja Frenzel-Röhl
Anja Frenzel-Röhl
© imago images
"Rote Rosen"-News im GALA-Ticker: Katja Frenzel und Judith Sehrbrock albern am Set +++ Diese Darsteler:innen schauen zusammen Fußball +++ Hinter den Kulissen! So wurde die dramatische Unfallszene zwischen Amelie und Gregor gedreht.

"Rote Rosen" 2021: Alle News im Überblick

2. Juli 2021

Katja Frenzel und Judith Sehrbrock: Witziger Schnappschuss vom Set

Die ARD-Telenovela "Rote Rose" bedient wirklich jegliche Emotionen für ihre Zuschauer, von dramatischen Szenen bis hin zu gelösten Situationen ist alles dabei. Eins bleibt aber immer gleich: der Spaß der Schauspieler:innen am Set. Das stellte Katja Frenzel-Röhl, 47, in den sozialen Medien erst kürzlich wieder unter Beweis. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Gemeinsam mit ihrer Kollegin Judith Sehrbrock, 48, schaut die Schauspielerin ernst in die Kamera. Der Grund für diese streng dreinblickenden Gesichter ist allerdings eher ein witziger: auf einem zweiten Bild sind die beiden Power-Frauen als Cartoons abgebildet. Um die Gesichtsanalyse für die dazugehörige App zu aktivieren, dürfen keine Grimassen gezogen werden. Bei den Fans der beiden Schauspielerinnen kommt jedoch auch dieses ernste Bild gut an. "Ihr könnt so viele Fratzen ziehen wie ihr wollt! Ihr seid einfach Bombe", schreibt eine Nutzerin, eine andere fügt hinzu: "Das ist mega und diese Ähnlichkeit". Tatsächlich sehen sich die beiden brünetten Damen in ihren dunklen Blusen mit Blumen-Details auf diesem Foto enorm ähnlich. 

30. Juni 2021

Nach der Arbeit wird Fußball geschaut

Wenn aus Kolleg:innen Freund:innen werden ... Zusammen mit Schauspielkollegin Lara-Isabelle Rentinck, 34, und Aufnahmeleitungsassistenz Jenna Waibert schaut sich Arne Rudolf, 31, am Dienstag (29. Juni 2021) das EM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft an. "So kann man die EM doch gucken... Natürlich sind alle getestet", schreibt Rudolf zu einem Schnappschuss, auf dem er die beiden Frauen im Arm hat.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Seine Fans freuen sich über den privaten Einblick. "Das sieht doch nach einem sehr entspannten EM Abend aus", kommentiert ein User. Eine andere Followerin schreibt: "Sehr schönes Bild, sieht nach Spaß aus." 

29. Juni 2021

Wie entstehen die dramatischen Szenen bei "Rote Rosen"?

Was wäre "Rote Rosen" ohne die Intrigen, ohne den Kontrast der romantischen Liebesszenen und den hinterlistigen Schachzügen. Besonders Amelie (gespielt von Lara-Isabelle Rentinck, 34) kann ihr Temperament oftmals nicht zügeln. Ihre letzte Handlung im Affekt: Sie will Gregor (Wolfram Grandezka, 51) mit ihrem Sportwagen überfahren. Zum Glück kann David (Arne Rudolf, 31) das Schlimmste verhindern. Doch wie entstehen solch emotionsgeladenen Szenen? Das hat das "Rote Rosen"-Team jetzt auf Instagram verraten.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auf der Social-Media-Plattform gewähren die Macher Einblicke hinter die Kulissen. So können die Follower in die Perspektive des Kamerateams schlüpfen und miterleben, wie hoch der Aufwand für eine einzige Szene ist. So zeigt eines der Bilder aus der Fotoreihe, wie in einem separaten Schritt extra der Ton des Autos aufgezeichnet wird. Doch noch viel wichtiger: Die Einblicke beweisen, wie schnell die Darsteller in ihre Rolle schlüpfen können. So lächelt Lara-Isabelle Rentinck voller Freude in die Kamera, ist im nächsten Moment aber hoch fokussiert auf den Rachefeldzug ihrer Rolle Amelie. 

"Rote Rosen" sehen Sie von Montag bis Freitag um 14:10 Uhr im Ersten.

Verwendete Quellen: instagram.com

jna / apa Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken