VG-Wort Pixel

"Die Höhle der Löwen" ROSTdelete soll mühelos Rost entfernen

ROSTdelete, Rostentferner, Produktneuheit, Die Höhle der Löwen, Gründer, Ralf Dümmel
Robert Lehmkuhl, Ralf Dümmel, Frank Lehmkuhl mit Produkt: ROSTdelete
© TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Rost auf Edelstahl, Chrom, Lack und Co. ist lästig, sieht unschön aus und lässt sich nur schwer beseitigen. ROSTdelete, der Rostentferner aus "Die Höhle der Löwen", will nun Abhilfe schaffen. GALA hat das Produkt für Sie getestet.

"Alte Liebe rostet nicht", sagt man. Dennoch kommt es immer wieder vor, dass Rost sich auf metallischen Gegenständen breitmacht, ob beim Lieblingsfahrzeug wie dem Oldtimer, Auto, Motorrad, Fahrrad oder Boot, dem Werkzeug, Küchenhelfern wie Scheren und Messern oder Pokalen. Rost und Flugrost kommen nicht selten auf Stählen, verchromten Oberflächen, Lack und Co. zum Vorschein.

Den ursprünglichen Zustand der Gegenstände dann so wiederherzustellen, wie er mal ohne Rost war, ist bisher mit handelsüblichen Rostentfernern oder -umwandlern aufwendig und kompliziert, zudem oftmals mit giftigen Säuren versetzt. Das geht auch anders, mit ROSTdelete!

ROSTdelete: Was steckt dahinter?

Die Gründer von ROSTdelete knüpfen genau hier an. Aus der Not machten sie eine Tugend. Entstanden ist die Idee zum innovativen Metallentroster von Automechaniker und Lackierer Robert Lehmkuhl bei der Instandsetzung und Restaurierung alter, verrosteter Autokarosserien. Gemeinsam mit seinem Sohn Frank, Technischer Produktdesigner, entwickelt er das Produkt: ROSTdelete. So soll die Rostentfernung auf metallischen Gegenständen sowohl in Innenräumen als auch draußen kinderleicht vonstatten gehen. Das macht die Gründer besonders stolz!

ROSTdelete, Die Höhle der Löwen, Produktneuheit
© Gala
"Unsere Wunderwaffe ROSTdelete kommt völlig ohne giftige Säuren aus und ist mühelos anwendbar. Zusammen mit Ralf werden wir die Rostentfernung auf allen Metalloberflächen jetzt revolutionieren!"

ROSTdelete bei "Die Höhle der Löwen"

Affiliate Link
ROSTdelete Rostentferner: Naturprodukt auf Basis von Zitronensäure, 1000 Gramm
Jetzt shoppen
19,99 €

Mit ROSTdelete, dem natürlichen Rostentferner, haben Robert und Frank einen Problemlöser auf den Markt gebracht, der vor allem die Herzen von Heimwerkern und Profis höher schlagen lässt. Ralf Dümmel von "Die Höhle der Löwen" haben sie bereits überzeugt und als Investor gewonnen. Mit seiner Hilfe versuchen sie jetzt ROSTdelete an den Mann und die Frau zu bringen, denn Rost findet man nahezu in fast jedem Haushalt, Garten und Co.

"Die umweltfreundliche Kombination von Zitronensäure und Holzmehl ist wirklich eine Wahnsinns-Erfindung. Was Robert und Frank entwickelt haben, ist einfach der Hammer! Mit ROSTdelete machen wir Deutschland rostfrei."

Das verspricht ROSTdelete

  • Paste zur mühelosen und umweltfreundlichen Entfernung von Rost und Flugrost (nicht Blattrost!) auf verschiedenen Metallen einsetzbar: Stählen, verchromten Oberflächen, Lack und Co.
  • Rostentferner auf natürlicher Basis von Zitronensäure und Holzmehl ohne giftige Säuren und Dämpfe
  • Kinderleichte Anwendung mit Pinsel oder Spachtel in Innenräumen und draußen möglich - und nach Verwendung kompostierbar
  • Selbst auf senkrechten Flächen ohne Abtropfen zu verarbeiten, dank pastöser Konsistenz
  • Praktisch: Mühelose Anwendung erfordert weder Schleifpapier noch Drahtbürste
  • Die Paste hinterlässt eine metallisch blanke Oberfläche ohne Rückstände
  • Die behandelte Fläche ist sofort einsatzbereit - ohne Neutralisierung
  • Perfekt für Karosserie- und Maschinenbau, Werkzeuge, Restaurierung von Oldtimern, Booten, Fahrräder und Co.
  • Geeignet für den Profi- und Heimwerkerbereich

So wird der Rostentferner angewendet

  1. Befreien Sie vor der Anwendung von ROSTdelete die Oberfläche von Lack- und Fettflecken.
  2. Ziehen Sie sich bitte Handschuhe an und tragen Sie die Paste dickschichtig auf.
    Tipp: Die Paste muss feucht bleiben und darf nicht austrocknen. Des Weiteren muss ROSTdelete in schattigen Räumlichkeiten wie zum Beispiel in Hallen, Garagen etc. angewendet werden. Sonne und Wind sollten gemieden oder die Flächen mit Frischhaltefolie abgedeckt werden.
  3. Bei Flugrost sollte die Einwirkzeit von ROSTdelete circa sechs Stunden betragen, bei schwerem Rostbefall sollte sie etwa 24 Stunden sein.
  4. Anschließend spritzen Sie die Roststellen mit einem Hochdruckreiniger, alternativ mit einer wassergefüllten Lackierpistole, eingestellt auf Punktstrahl, ab.
  5. Trocken Sie dann die Metalloberfläche ab.
  6. Versiegeln Sie die Oberfläche nach der Behandlung, um neuen Rostbefall zu vermeiden.

ROSTdelete im Test

Affiliate Link
ROSTdelete Rostentferner: Naturprodukt auf Basis von Zitronensäure, 1000 Gramm
Jetzt shoppen
19,99 €

Rostentfernen in bis zu 24 Stunden - das klingt für mich, GALA-Redakteurin Mareike, nach einem spannenden Experiment. Und genau dem widme ich mich jetzt sowohl beim Auto meiner Mutter, in der Werkstatt meines Vaters beim Sägeblatt und sämtlichen Werkzeugen als auch im Keller an meiner Sattelstange am Fahrrad. Aber hält die Paste von ROSTdelete, was sie verspricht?

Was ist in ROSTdelete enthalten?

  • Zitronensäure-Monohydrat
  • Konservierungsmittel (Sodium Benzoate)

Der erste Eindruck

ROSTdelete klingt wie ein Problemlöser, auf den schon viele Profi- und Heimwerker gewartet haben. Dadurch, dass der Rostentferner auf natürlicher Basis von Zitronensäure und Holzmehl ohne giftige Säuren und Dämpfe auskommt und auch noch kompostierbar ist, ist es zugleich ein wichtiger Schritt für die Umwelt und Gesundheit. Das überzeugt mich schon einmal.

Die Verpackung und auch der Behälter von ROSTdelete selbst beinhalten alle wichtigen Informationen, die ich zur Behandlung der Roststelle benötige. Auch mögliche Gefahren- und Sicherheitshinweise werden aufgelistet. Mir fehlt es dadurch an keinerlei Informationen.

Zunächst denke ich - aufgrund der Zitronensäure -, dass mir ein unangenehmer Geruch beim Öffnen des Behältnis entgegenkommt, das ist jedoch nicht so. Die breiartige Paste ist vollkommen geruchsneutral.

Roststellen am Auto

Am Auto meiner Mutter finde ich ein paar wenige Rostflecken, die sich super für meinen Selbsttest mit ROSTdelete eignen. Da wir keine Garage haben, muss ich die betroffenen Stellen mit der Paste draußen verarbeiten. Das soll kein Problem darstellen, solange man die bearbeitete Oberfläche anschließend mit Frischhaltefolie abdeckt, um sie vor äußeren Umständen wie Sonne und Wind zu schützen. Gesagt, getan - und es hält und funktioniert tatsächlich sehr gut. Ich habe den Rostentferner für circa 16 Stunden auf den rostigen Stellen einwirken lassen, und siehe da, am nächsten Tag sind die Rostflecken weg. Das motiviert mich, weiter zu testen.

Rostbefall am Sägeblatt und Werkzeug

Da die Werkstatt meines Vaters so einiges an Werkzeug und Maschinen hergibt, teste ich ROSTdelete auch an einem Sägeblatt und einigen Werkzeugen. Das Auftragen funktioniert am besten mit einem Pinsel. Ich trage eine dicke Schicht auf, warte circa 18 Stunden und spritze die betroffene Fläche am nächsten Tag mit einem Gartenschlauch ab.

Sägeblatt, rostiges Sägeblatt, Rost
© Gala

Das Ergebnis beim Werkzeug ist in Ordnung. Ich habe die Paste zwar dick genug aufgetragen, aber die Einwirkzeit hätte wohl 24 Stunden betragen sollen, um den Rost vollständig entfernen und eine glatte, metallische Oberfläche zum Vorschein bringen zu können. Dennoch ist ein Unterschied sichtbar!

Sägeblatt, rostfreies Sägeblatt
© Gala

Beim Sägeblatt mache ich alles genauso wie beim Werkzeug. Ich trage eine dicke Schicht von der Paste auf und warte 18 Stunden, bevor ich dann die Paste mit Wasser abspritze. Vom Ergebnis bin ich mehr als begeistert. Nach dem Abspritzen mit Wasser kommt tatsächlich eine glatte, metallische Oberfläche zum Vorschein, sodass das Sägeblatt wie neu aussieht. Ganz zur Freude meines Vaters!

Sattelstange am Fahrrad

Beim Auftragen von ROSTdelete an der Sattelstange fällt es mir zunächst sehr schwer. Es kommt mir vor, als würde ich einen Joghurt auf eine glatte, horizontale Fläche schmieren, die jederzeit droht, wieder abzurutschen. Ein gleichmäßiges Auftragen mit sowohl einem Pinsel als auch anschließend mit Handschuhen fällt mir schwer.

Obwohl ich die Paste im Keller 24 Stunden an der Sattelstange einwirken lasse, beobachte ich, wie die Paste nach 24 Stunden angetrocknet ist  - und genau das soll sie ja eigentlich nicht. Auch mit dem Ergebnis bin ich trotz langer Einwirkzeit nicht zufrieden, denn es sind noch immer teilweise Rostflecken vorhanden. Für das nächste Mal muss ich die Paste definitiv dicker auftragen und - trotz des geschlossenen Raumes - die betroffene Stelle mit Frischhaltefolie einwickeln, um auch der eventuell im Keller vorhandenen Zugluft zu entkommen und eine Antrocknung der Paste zu meiden.

ROSTdelete: mein Fazit

ROSTdelete, der natürliche Rostentferner, überzeugt mich definitiv in meinem Selbsttest. Dass meine Sattelstange zwar nicht ganz vom Rost befreit ist, habe ich mir selbst zuzuschreiben, denke ich, da ich es nicht dick genug aufgetragen habe. Die Rostbefreiung an den restlichen Gegenständen beeindruckt mich durchweg positiv. Das dickschichtige Auftragen mit Hilfe eines Pinsels und einer angemessenen Einwirkzeit (variabel je nach Fläche und Stärke des Rostbefalls) sind definitiv das A und O bei diesem "Die Höhle der Löwen"-Produkt.

Das Abspritzen mit einem Hochdruckreiniger oder einer wassergefüllten Lackierpistole stellen mich zunächst zwar vor eine Herausforderung, mit einem Gartenschlauch und einem Finger vor der Öffnung des Schlauchs, um mehr Druck zu erzeugen, funktioniert die Reinigung aber auch einwandfrei.

Ich werde ROSTdelete trotz der bis zu 24 Stunden Einwirkzeit auch weiter bei Rostflecken an unterschiedlichen metallischen Gegenständen anwenden und mich weiterhin von jedem einzelnen Ergebnis überraschen lassen, denn das Sprichwort "Gut Ding will Weile haben." trifft bei ROSTdelete voll und ganz zu.

Falls auch Sie jetzt neugierig geworden sind und so einige rostige Dinge im Haushalt, Garten, Werkstatt oder Garage entdeckt haben, können Sie hier den Rostentferner, ROSTdelete, kaufen.

Affiliate Link
ROSTdelete Rostentferner, Naturprodukt auf Basis von Zitronensäure, 2000 Gramm
Jetzt shoppen
36,99 €

Sie haben eine Folge verpasst oder wollen einen Überblick? Alle weiteren Infos zu "Die Höhle der Löwen" gibt es hier.

Verwendete Quellen: Die Höhle der Löwen, Vox, ROSTdelete

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Gala

Mehr zum Thema