Rona Özkan: Sie spielt die Cousine von Ayla bei GZSZ

Ab November ist die Hamburgerin Rona Özkan täglich in der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen: Sie taucht als Aylas Cousine Selma Özgül auf und verspricht für viel Wirbel zu sorgen

Rona Özkan

Ab November gibt es ein neues Gesicht bei der Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Die Hamburgerin Rona Özkan, 21, wird die Rolle der 15-jährigen Selma Özgül spielen, der jüngeren Cousine von Ayla Höfer (Nadine Menz, 25).

"Ich sorge für frischen Wind"

"Die Schauspielerei ist meine große Leidenschaft, dies nun täglich im Fernsehen ausüben und zeigen zu dürfen, ist natürlich ein Traum!", freut sich Rona Özkan über ihre neue Rolle bei GZSZ und verrät: "Ich werde für viel frischen Wind in Aylas Leben und bei GZSZ sorgen!"

"Selma Özgül kommt aus Bayern nach Berlin

Und so taucht Rona Özkan in der RTL-Serie auf: Mit gerade mal 15 Jahren entscheidet sich Selma Özgül aus Bayern zu ihrer Cousine Ayla Hofer nach Berlin zu ziehen. Dort möchte sie die Schule zu Ende machen. Dabei muss sie allerdings auf ihre Eltern verzichten. Sie wollen Deutschland verlassen und wieder zurück in die Türkei gehen. Selma entscheidet sich daher für ein Leben bei ihrer großen Cousine.

RTL verspricht: Der Einfluss der Großstadt wird Wirkung zeigen und Rona wird nicht lange alleine bleiben…

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche