VG-Wort Pixel

Roland Kaiser Schlagerstar verschiebt erneut seine Tour

Die Tour von Roland Kaiser findet erst 2021 statt.
Die Tour von Roland Kaiser findet erst 2021 statt.
© imago images/Sven Simon
Roland Kaiser wird seine Tour nicht mehr 2020 starten. Erneut wurden die "Alles oder Dich"-Konzerte verschoben, jetzt ins kommende Frühjahr.

Eigentlich hätte die wegen der Corona-Krise verschobene "Alles oder Dich"-Tournee von Schlagerstar Roland Kaiser (67) schon in diesem Mai nachgeholt werden sollen. Doch daraus wird nichts: Die geplanten Konzerte wurden nun ins kommende Jahr verlegt. Das ergebe sich aus der Ausweitung des Veranstaltungsverbots bis einschließlich 31. August 2020, so die Veranstalter. Für die ebenfalls angekündigten Open-Air-Auftritte des Sängers in diesem Sommer würden derzeit noch Ersatztermine gesucht. Näheres würde in der kommenden Woche verkündet.

"Behaltet Eure Tickets"

"So sehr meine Band und ich es auch bedauern, meine 'Alles oder Dich'-Tournee aus diesem Frühjahr erneut verschieben zu müssen [...], so begrüße ich die Entscheidung der Bundesregierung und zuständigen Behörden als absolut richtigen Schritt", wird Kaiser zitiert. Er möchte sich für die Geduld, das Verständnis und das Vertrauen seiner Fans bedanken. "Behaltet Eure Tickets und freut Euch schon jetzt mit mir auf die Ersatztermine! Bis bald und bleibt gesund", so Kaiser weiter.

Los geht es dann am 12. März 2021 in Kiel. Seine Tour führt ihn unter anderem nach Magdeburg, Leipzig, Stuttgart, Berlin, Hannover und Braunschweig. Das Abschlusskonzert findet am 11. April 2021 in der Dortmunder Westfalenhalle statt. Alle Tickets würden für den jeweiligen Ersatztermin ihre Gültigkeit behalten.

SpotOnNews

Mehr zum Thema