Rock im Park + Rock am Ring: Rammstein als Headliner bestätigt

Die Zwillingsfestivals "Rock im Park" und "Rock am Ring" nehmen immer mehr Gestalt an. Nun sind Rammstein als Headliner bestätigt

Feuer frei für Rammstein! Die Berliner Hardrocker treten im Sommer 2017 bei "Rock am Ring" und "Rock im Park" auf. Das bestätigten am Dienstag die Veranstalter der Zwillingsfestivals auf der offiziellen Homepage. Die Band um Frontmann Till Lindemann wird bei den beiden Open-Airs ihre einzigen Konzerte in Deutschland im nächsten Jahr spielen. Damit bilden Rammstein ("Sehnsucht") gemeinsam mit den bereits zuvor bestätigten Bands Die Toten Hosen und System Of A Down die drei Headliner für "Rock am Ring" und "Rock im Park".

Stars auf Events

Wer sonst noch feiert

12. März 2020  Dieses Bild sieht man nicht häufig. Mick Jaggers Sohn Gabriel (aus der Ehe mit Jerry Hall) steht nicht oft im Rampenlicht. Jetzt haben die beiden aber zusammen in London gefeiert, und zwar den Launch von Gabriels Website Why Now. Dort bietet der 22-Jährige Artikel, Videos und Audio-Content an.
Christina Aguilera posiert mit Fans bei der "Mulan"-Premiere
Christina Aguilera zeigt ihr Tattoo im Nacken
Haylie Duff + Tochter Ryan besuchen eine Disney-Premiere

189

Außerdem haben die Beatsteaks aus Berlin sowie Five Finger Deathpunch, Alter Bridge, Genetikk, Thrice, Suicide Silence, Frank Carter & The Rattlesnakes und Slaves nun auch ihre Teilnahme bestätigt, wie auf der Homepage weiter zu lesen ist. Das Line-Up bietet aber mit Bands wie Macklemore & Ryan Lewis, Beginner, AnnenMayKantereit und Rag"n"Bone Man noch viele weitere musikalische Highlights. "Rock im Park" (Nürnberg/Zeppelinfeld) und "Rock am Ring" (Flugplatz Mendig/Vulkaneifel) finden parallel vom 2. bis 4. Juni 2017 statt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche