Robert Pattinson: Kommt er schon wieder zur Berlinale?

Stammgast in der Hauptstadt! Offensichtlich wird der Hollywood-Star Robert Pattinson auch in diesem Jahr zur Berlinale an die Spree kommen.

Robert Pattinson

Es wäre sein vierter Besuch in Folge: Der US-Schauspieler Robert Pattinson (31) scheint sich zum Dauergast auf der Berlinale zu mausern. Ob der 31-Jährige im Februar seine Zelte wirklich in der Hauptstadt aufschlagen wird, ist bislang zwar noch nicht bekannt, alle Anzeichen sprechen aber dafür:

Wie die Verantwortlichen mitteilten, wurde sein neuestes Werk "Damsel" in den Wettbewerb der 68. Internationalen Filmfestspiele in Berlin eingeladen, das dort auch seine Internationale Premiere feiern wird. Die US-Western-Komödie zeigt den ehemaligen "Twilight"-Star dabei an der Seite von Schauspiel-Kollegin Mia Wasikowska (28).

Nach dem Tod von Jens Büchner

Große Sorge: Daniela Büchners Kinder sind versetzungsgefährdet

Daniela Büchner
Auch ein Jahr nach dem Tod von "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Jens Büchner kämpft seine Frau Daniela noch immer mit ihrer Trauer.
©VOX / Gala

Romy-Schneider-Biopic im Rennen

Weltpremiere im Rahmen der Berlinale feiert außerdem auch der Thriller "Black 47", in dem der englisch-australische Schauspieler Hugo Weaving in der Hauptrolle zu sehen sein wird. Auch die Fans des deutschen Films kommen in diesem Jahr natürlich auf ihre Kosten: Das Romy-Schneider-Biopic "3 Tage in Quiberon" mit Marie Bäumer (48) und Charly Hübner (45) in den Hauptrollen nimmt ebenso am Wettbewerb teil und feiert natürlich auch in Berlin seine Weltpremiere.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche