Reese Witherspoon und Jennifer Aniston: Erster Teaser zu "The Morning Show"

Reese Witherspoon und Jennifer Aniston sind in der Serie "The Morning Show" zu sehen, zu der jetzt ein erster Clip veröffentlicht wurde.

Jennifer Aniston und Reese Witherspoon bei den Dreharbeiten zu "The Morning Show"

Reese Witherspoon (43, "Natürlich blond") und Jennifer Aniston (50, "Friends") sind die Stars der neuen Apple TV+-Serie "The Morning Show". Die Videoplattform hat nun einen ersten Teaser-Trailer zu der Dramaserie veröffentlicht. Viele Details verraten die ersten Szenen noch nicht.

Während eine Kamerafahrt die Zuschauer mit durch die TV-Studios der "Morning Show" nimmt, sind aus dem Off die Stimmen von Aniston, Witherspoon und Co-Star Steve Carell (56), der den Moderator Mitch Kessler spielen wird, zu hören. Die drei erzählen von der schwierigen Herausforderung ihrer Arbeit, bei der sie als Journalisten über den Start in den Tag ihrer Zuschauer entscheiden. "Die Menschen möchten darauf vertrauen, dass die Person, die ihnen die Wahrheit über die Welt sagt, eine ehrliche Person ist", erklärt Witherspoon beispielsweise aus dem Off. Wie die Charaktere des Trios sowie des gesamten "Morning Show"-Teams aussehen werden, verrät der Trailer noch nicht.

Zlatko und Jürgen Milski

Abrechnung bei "Promi Big Brother"

Zlatko Trpkovski, Jürgen Milski
Bei "Promi Big Brother 2019" kommt Zlatko Trpkovski in Plauderlaun und gibt Details über seine vermeintliche Freundschaft mit Mallorca-Schlagersänger Jürgen Milski preis.
©Gala

Starttermin noch unbekannt

Zum Cast der Serie gehören unter anderem Nestor Carbonell (51, "Bates Motel", "Lost"), Mark Duplass (42, "The Mindy Project", "The League"), Gugu Mbatha-Raw (36) und Billy Crudup (51). Das Format basiert auf dem Buch "Top of The Morning" des CNN-Reporters Brian Stelter. Apple hat bereits zwei Staffeln à 10 Folgen bestellt. Die Eigenproduktion wird bei der angekündigten Videoplattform Apple TV+ erscheinen.

Im Herbst soll angekündigt werden, wann Apple TV+ an den Start gehen und wieviel der Dienst der Kalifornier kosten wird. Ende März hatte man im Beisein zahlreicher Stars wie Jennifer Aniston und Steven Spielberg (72) den Service angekündigt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche