Rebecca Mir und Massimo Sinató: Um 50 Jahre gealtert

Ob Rebecca Mir und Massimo Sinató auch noch in 25 oder 50 Jahren ein Paar sind? Für eine Show begegnet sich das Paar um Jahrzehnte gealtert.

Boris (49) und Lilly Becker (40) sind nicht das einzige Promi-Paar, das sich für die neue VOX-Show "The Story of my Life" auf eine Zeitreise begibt. Auch Moderatorin und Ex-"GNTM"-Kandidatin Rebecca Mir (25) und ihr Ehemann, Profi-Tänzer Massimo Sinató (36), lassen sich von Maskenbildnern optisch um Jahrzehnte älter machen.

Um 25 und 50 Jahre gealtert

Charlotte Roche

Drei Geheimnisse über die Autorin von "Feuchtgebiete"

Charlotte Roche
Sie ist offen wie ein Buch - diese Beschreibung passt ganz gut zu Charlotte Roche. Denn der 41-Jährigen scheint kein Thema zu unangenehm oder schmuddelig zu sein. Das betrifft übrigens auch ihr Privatleben, mit allen Höhen und Tiefen.
©Gala / Stern

Plötzlich um 25 und sogar 50 Jahre gealtert sitzen sie sich im Studio gegenüber und sprechen mit Gastgeberin Désirée Nosbusch über ihre Liebe. Bei einem Altersunterschied von elf Jahren sind die Zeichen der Zeit bei Sinató schneller zu sehen. Während er bereits sichtlich ergraut ist, sind in Mirs Gesicht nur zarte Fältchen um die Augen zu sehen. In etwa 50 Jahren scheinen sich die beiden optisch mehr anzugleichen. Beide posieren mit grauen Haaren und konservativen Outfits, aber immer noch frisch verliebt für die Kamera.

Mir und Sinató lernten sich 2012 bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" kennen und lieben. Seit Juni 2015 sind die beiden verheiratet. Die Episode mit Mir und Sinató ist am 18. April bei "The Story of my Life" zu sehen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche