VG-Wort Pixel

Rammstein Power-Ballade "Zeit" stürmt Chartspitze

Rammstein-Frontmann Till Lindemann.
Rammstein-Frontmann Till Lindemann.
© imago images/Gonzales Photo
Rammstein melden sich gewohnt erfolgreich zurück. Der neue Song "Zeit" erklimmt auch mit ruhigeren Tönen Platz eins der Charts.

Grundsätzlich ist die Berliner Band Rammstein für ihre Neue Deutsche Härte bekannt. Doch auch mit - für ihre Verhältnisse - ruhigeren Tönen wissen die Männer um Sänger Till Lindemann (59) zu überzeugen. Das belegt ein Blick auf die offiziellen deutschen Musikcharts, ermittelt von GfK Entertainment. Die neue Single "Zeit", vergleichbar mit anderen Rammstein-Power-Balladen wie "Seemann" oder "Ohne dich", schaffte aus dem Stand den Sprung an die Chartspitze.

Nach zuletzt "Deutschland" von 2019 und "Pussy" aus dem Jahr 2009 ist es erst die dritte Rammstein-Single, die Platz eins erreicht. "Zeit" verdrängt den Song "Sehnsucht" von Miksu/Macloud & t-low auf die Zwei, dahinter finden sich die Glass Animals mit "Heat Waves" ein.

Metal dominiert auch die Album-Charts

Da sich der Release von Rammsteins Album "Zeit" noch selbige lässt und wohl erst Ende April erscheint, sitzt bei den Albumcharts nicht deutscher, sondern schwedischer Metal auf dem Thron. Ghost um Frontmann Tobias Forge (41) landen mit ihrer Platte "Impera" auf der Eins und damit noch vor Superstar Bryan Adams (62) und seinem Longplayer "So Happy It Hurts". Bronze geht an Audio88, Yassin & Torky Tork mit "Back im Game Vol. 1".

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken