VG-Wort Pixel

Rainey Qualley Mit Ricky Gervais auf die Bühne

Rainey Qualley ist die diesjährige "Miss Golden Globe". Sie darf deshalb bei der Verleihung im Januar Ricky Gervais zur Seite stehen. Traditionell kommt auch Qualley aus einer bekannten Hollywood-Familie

Die Nachricht, dass Comedian Ricky Gervais auch im nächsten Jahr die Verleihung der Golden Globes moderieren wird, löste bei Stars und Zuschauern gemischte Gefühle aus. Der bullige Brite ist bekannt für seinen derben Humor und Sprüche, die weit unter die Gürtellinie gehen. Nun ist noch etwas gewiss: Wenn Gervais am 15. Januar über seine Kollegen herzieht, tut er dies neben einer bildhübschen Assistentin.

Wie "people.com" berichtet, wird Rainey Qualley die "Miss Golden Globe 2012". Der Titel wird traditionell an die Kinder bekannter Filmstars verliehen: Qualley ist die Tochter von Schauspielerin Andie MacDowell und ihrem Ex-Mann, dem Model Paul Qualley.

Jedes Jahr nominiert die "Hollywood Foreign Press Association" eine junge Dame, die am Abend der Verleihung als Assistentin fungieren darf. Mit ihren 21 Jahren darf sich Qualley nun in eine Liste mit vielen prominenten Vorgängerinnen einreihen.

image

Melanie Griffith, Laura Dern, Rumer Willis und der "Miss Golden Globe" des Jahres 2011, Gia Mantegna, wurde dieses Amt schon übertragen.

Wie sie einigen Journalisten verriet, ist Qualley außer sich vor Freude. "Ich möchte der Hollywood Foreign Press Association danken, dass sie mir diese wundervolle Möglichkeit geben, als Miss Golden Globe 2012 zu fungieren", so die 21-Jährige bei ihrer offziellen Präsentation laut "People".

"Ich freue mich sehr darauf, ein Teil der Preisverleihung zu sein." Rainey Qualley steht ihrer berühmten Mutter übrigens in nichts nach: Sie singt und schauspielert und war zuletzt neben Andie MacDowell in "Mighty Fine" zu sehen.

kst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken