Quentin Tarantino: Neuer Western mit Waltz?

Quentin Tarantino hat offenbar bereits einen Arbeitstitel für sein neues Westernprojekt gefunden und die zwei Hauptdarsteller auserkoren. Schon im Sommer sollen die Dreharbeiten beginnen

Dass sein nächstes Filmprojekt wieder ein Western werden soll, hatte Regisseur Quentin Tarantino bereits im November 2013 in der Talkshow von Jay Leno bekannt gegeben. "Ich hatte soviel Spaß, als ich 'Django' machte und ich liebe Western so sehr. Nachdem ich mir jetzt beigebracht habe, wie man einen macht, dachte ich 'Okay, dann mach doch noch einen, wo du jetzt weißt, wie es geht,", erklärte der 50-Jährige damals. Nähere Einzelheiten gab der Filmemacher aber noch nicht bekannt.

Nun will ein Reporter der US-amerikanischen Filmwebsite "Deadline.com" am Rande der Golden-Globe-Verleihung mitbekommen haben, dass Tarantino in den Planungen bereits mehrere Schritte weiter gekommen sein soll. Demnach habe er bereits eine erste Fassung des Drehbuchs fertig und mit "The Hateful Eight" auch schon den Arbeitstitel für das Projekt gefunden haben. Der Titel könnte eine Anspielung auf den alten Western-Klassiker "Die Glorreichen Sieben" ("The Magnificent Seven") mit Steve McQueen sein.

Aktuell sei der Regisseur dabei, das Skript den ersten Schauspielern zu zeigen, die er sich in den Rollen vorstellen könnte. Angeblich möchte Tarantino ein drittes Mal mit Christoph Waltz zusammenarbeiten, der schon in zwei Filmen des Kultregisseurs mitgespielt hat und beide Male einen Oscar für seine Performance einheimsen konnte. Einen Part des Drehbuchs habe Tarantinos laut Informationen von "Deadline.com" sogar explizit für Waltz geschrieben. Eine zweite große Rolle soll der 77-jährige Hollywoodstar Bruce Dern erhalten, der 2013 für seine Rolle im Film "Nebraska" auf den Filmfestspielen in Cannes als Bester Hauptdarsteller mit der "Goldenen Palme" geehrt wurde.

Noch ist keines der Gerüchte offiziell bestätigt worden, doch wie die Website "The Hollywood Reporter" berichtet, sollen die Dreharbeiten zu "The Hateful Eight" bestenfalls noch im Sommer 2014 starten.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche