Queen of Drags: Alle Infos zur neuen ProSieben-Show

Ab 14. November sucht Heidi Klum die "Queen of Drags". Alle Infos zur neuen ProSieben-Castingshow gibt es hier.

Bill KaulitzHeidi KlumOlivia Jones und Conchita Wurst bilden in der ersten Folge die "Queen of Drags"-Jury.

Die neue ProSieben-Show "Queen of Drags" startet an diesem Donnerstag (14. November, 20:15 Uhr). Heidi Klum, 46, Conchita Wurst, 31, ("From Vienna With Love") und Bill Kaulitz, 30, suchen talentierte Draq Queens, die durch Persönlichkeit, glamouröse Outfits und spektakuläre Shows punkten können. Hier gibt es alle Infos zur neuartigen Show.

"Queen of Drags": Das Konzept

Zehn Kandidaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kämpfen um den Titel "Queen of Drags". Dafür ziehen die Drag Queens, die allesamt schon reichlich Erfahrung im Drag Business mitbringen, in eine Luxus-Villa in Los Angeles und stellen wöchentlich eine Varieté-Show auf die Beine. Dem TV-Zuschauer wird dabei ein Blick hinter die Kulissen gewährt: Wer sind die Persönlichkeiten hinter den pompösen Kostümen und wie verwandeln sich die Männer in extrovertierte Glamour-Ladys? Die zusätzliche Herausforderung: Jede Woche erhalten die Drag Queens von der Jury eine neue Aufgabe, die sie dann auf der Bühne vor Publikum umsetzen müssen.

"Bachelor in Paradise" 2019

Diese Kandidaten sollten Sie sich merken

"Bachelor in Paradies"
Welche TV-Singles bei "Bachelor in Paradise" für ordentlich Aufmerksamkeit sorgen könnten, sehen Sie im Video.
©Gala

Die Entscheidung, wer die Show in den insgesamt sechs Folgen verlassen muss, fällt über eine Punktebewertung der Jury und dem jeweiligen Gast-Juror. Auf die Siegerin wartet nicht nur der Titel "Queen of Drags", sie kann sich auch über 100.000 Euro und eine Reise nach New York freuen. Zudem hat sie ein Cover-Shooting für die deutsche "Cosmopolitan" sowie eine Kampagne mit MAC Cosmetics in Aussicht.

Das Vorbild von "Queen of Drags"

In den USA gibt es bereits eine erfolgreiche Show, die der Drag-Kunst huldigt: In RuPaul's "Drag Race", das hierzulande bei Netflix abrufbar ist, geht Drag-Queen-Superstar RuPaul, 58, seit nunmehr zehn Jahren auf die Suche nach Amerikas größten Drag-Talenten. Die Reality-Show, die 2020 in eine zwölfte Staffel gehen wird, gewann bereits mehrere Emmys und Topstars wie Lady Gaga, 33, Ariana Grande , 26 und Neil Patrick Harris, 46, saßen schon in der Jury.

"Queen of Drags": Das sind die Kandidaten

Zu dem bunten Kandidatenfeld gehören: Aria Addams, 22, aus Wolfsburg, Katy Bähm, 27, aus Berlin, Yoncé Banks, 27, aus Paderborn, Candy Crash, 32, aus Berlin, Samantha Gold, 35, aus Hamburg, Janisha Jones, 26, aus München, Hayden Kryze, 20, aus Bern, Catherrine Leckery, 48, aus Köln, Bambi Mercury, 32, aus Berlin und Vava Vilde, 30, aus Stuttgart. Doch vor wem müssen sich die Teilnehmer beweisen?

Die Jury von "Queen of Drags"

Neben der als "Germany's next Topmodel"-Jurorin geübten Heidi Klum werden ihr Schwager Bill Kaulitz und Sänger Tom Neuwirth, besser bekannt als Conchita Wurst, die Jury besetzen. "Nach der engen Zusammenarbeit mit den Drags bei 'GNTM' dachte ich mir, diese Kunst braucht ihre eigene Show. Wir schlüpfen in die kreative Welt der Drags, zeigen ihre unterschiedlichen Talente, erzählen ihre Geschichten und verwirklichen ihre Träume", erklärte Heidi Klum im Vorfeld der Ausstrahlung im Interview mit ProSieben.

Er liebe Drags, brenne für die Show und freue sich, dass Deutschland nun endlich die besten und buntesten Drags zu sehen bekomme, sagte Bill Kaulitz gegenüber ProSieben. Conchita Wurst verriet im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news, worauf es ihm bei den Performances ankommt: "Wenn ich gefesselt an den Lippen der Performerin klebe und an nichts anderes denke während ich den Auftritt ansehe, dann ist er für mich perfekt."

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Oben hochgeschlossen und unten fast durchsichtig - Heidi Klum überrascht mit Fransenkleid bei der "TrevorLive"-Gala in Los Angeles. Zünftig hochgeschlossen und mit Fransen an Schulter und Beinpartie, erinnert das Julien Macdonald Kleid mehr an die goldenen 20er Jahre und weniger an die sonst so körperbetonten Kleider des Supermodels. 
Wer Heidi Klums Style kennt, der weiß, dass ihre Looks meistens mit einem Twist daherkommen, so auch in diesem Fall. Obwohl die obere Partie der Robe fast zünftig wirkt, ist der untere Teil umso aufregender. Ein breiter durchscheinender Streifen zeigt die gut durchtrainierten Oberschenkel des ehemaligen Supermodels. Eine Runde Sache wird es mit den betonten roten Lippen und den offen gestylten Haaren. 
Für die neue Staffel von "Germany's next Topmodel" hat sich die Model-Mama in ein gewagtes Outfit geworfen: In einem schwarzen, transparentem Tüllkleid, hüpft die 46-Jährige gut gelaunt am Strand von Malibu entlang, um uns dann... 
... in einer 180-Grad-Drehung Blick auf ihre Rückansicht inklusive Popo zu geben, der mit einer überdimensional großen pinkfarbenen Schleife verziert ist. Was sie ihren Nachwuchs-Models wohl damit sagen möchte? Wir sind jedenfalls schon sehr auf die neue Staffel gespannt und werden dann auch mit Sicherheit die Geschichte hinter dieser XXL-Schleife erfahren. 

422

Der Star-Gast

In jeder Woche werden die Juroren von einem Star-Gast unterstützt. In der ersten Folge der Show wird die Jury durch Deutschlands Drag Queen Nummer eins, Olivia Jones, 49, komplettiert. Sie wird in der Premieren-Show unter dem Motto "The Art of Drag" die ersten Performances der Kandidaten mitbewerten.

"Drag ist nicht nur Omas olle Fummel auftragen. Drag ist Kunst, unterhaltsam, provokant und immer auch ein politisches Statement für Toleranz, Vielfalt und Respekt", erklärte Jones im ProSieben-Interview. Die Drags der Staffel gehörten zu den zehn Besten im deutschsprachigen Raum. "Da sind viele unterschiedliche Facetten dabei, die zeigen, wie bunt und unterhaltsam Drag ist. So was gab's noch nicht und war auch höchste Zeit."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche