"Promis unter Palmen": Deswegen wurde der Titelsong mitten in der Staffel ausgetauscht

Titelsong-Änderung mitten in der Staffel von "Promis unter Palmen". Doch warum wurde "G€LD" von Seeed gegen "Papaya" von Alexander Marcus ausgetauscht?

Dem aufmerksamen Trash-TV-Zuschauer wird es nicht entgangen sein: Mitten in der vergangenen Staffel von "Promis unter Palmen" änderte sich die Titelmusik. Plötzlich hörte man ab Folge vier nicht mehr den Song "G€LD" der Band Seeed, sondern "Papaya" von Alexander Marcus - und das hatte auch seinen Grund.

Titelsong-Wechsel für "Promis unter Palmen"

Seeed

Wie unter anderem "Tag24" berichtet, soll es nämlich Ärger von Seeed gegeben haben, die es wohl weniger schmeichelhaft fanden, dass ihr Song als Titelsong für ein Reality-TV-Format verwendet wird. Der Sender Sat.1 hatte die Band zuvor nicht gefragt - muss er aber eigentlich auch gar nicht. Der gewählte Song für ein TV-Format muss nur bei der GEMA angemeldet werden. Die meisten Künstler freuen sich, wenn die Wahl auf ihren Song fällt. Nicht so jedoch Seeed, die die Verwendung ihres Songs erst nach ein paar Folgen gemerkt und beim Sender ihren Einspruch eingelegt haben sollen.

Emmy Awards 2019

"Game of Thrones" gewinnt zwölf Emmys

"Game of Thrones" wurde als "Beste Drama-Serie" geehrt.
Bei der Verleihung der Emmy Awards in Los Angeles ist die Erfolgsserie "Game of Thrones" erneut als beste Drama-Serie ausgezeichnet worden.
©Gala / Brigitte

Alexander Marcus statt SEEED

Das Ergebnis: Um keinen weiteren Ärger zu provozieren, entschied man sich dafür, das Lied zu wechseln. "Auf Wunsch der Künstler haben wir die Titelmusik ab Folge vier gegen 'Papaya' ausgetauscht. 'Papaya' wurde bereits mehrfach für die Bewerbung von 'Promis unter Palmen' verwendet", sagte eine Sender-Sprecherin gegenüber "Bild".

Letztendlich war den Zuschauern wohl auch egal, welcher Song als Titelmusik diente - der Fokus lag eh auf den Streitereien und Skandalen in der Villa.

Verwendete Quellen: Tag24, Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche