Promi Shopping Queen: Larissa Marolt stolpert über ihren Leo-Look

Larissa Marolt versteht etwas von Mode. Ihre Konkurrenten bei "Promi Shopping Queen" konnte sie aber dennoch nicht überzeugen. Nicht am Laufsteg, aber in den Interviews zogen die ganz schön vom Leder

Den perfekten Animal-Print-Look sollte Larissa Marolt, 26, in der gestrigen Sendung (23. Juni 2019) von "Promi Shopping Queen" finden. Ihre Konkurrenten: Ex-GZSZ-Star Nadine Menz, 29, und Choreograph Cale Kalay, 32. Und die waren ganz schön streng mit der österreichischen Schauspielerin.

Cale Kalay, Nadine Menz und Larissa Marolt

Larissa Marolt als Siegerin - das war 2016

Während es zu Anfang noch sehr harmonisch zuging, merkte man zum Ende hin ein bisschen den Konkurrenzkampf unter den drei Kandidaten. Larissa war eine ernstzunehmende Gegnerin. Im Jahr 2016 nahm sie schon einmal bei "Promi Shopping Queen" teil und setzte sich mit dem Motto "Schnapp' dir ein Teil deines Mitstreiters und kombiniere es zu deinem perfekten Outfit!" gegen ihre damaligen Mitkandidaten Silvia Schneider, 37, Maja Prinzessin von Hohenzollern, 47, und Thomas M. Held, 47, durch. Konnte sie noch einmal den Sieg nach Österreich holen?

Kritik für Larissas wilden Leo-Look

Das Motto "Go Wild! Zeige, was der angesagte Animal Print diese Saison alles kann" lag der ehemaligen Dschungelcamperin schon mal. Larissa sollte ein Outfit im Leoparden-Look präsentieren.

Doch während Guido Maria Kretschmer, 54, von dem Style überzeugt war und schon an den "Sieger-Look" glaubte, zeigten sich Nadine Menz und Cale Kalay bei Larissas Laufsteg-Walk kritisch.

Cales Kritik an Larissa: kostümiert

"Die Haare sehen mir ein bisschen zu kostümiert aus. Dadurch, dass es so auftoupiert ist, ist mir das zu gewollt Rock-Chick. Ich glaube, richtige Rock-Chicks machen sowas nicht mit ihren Haaren. (...) Das war mir einfach zu wild, auch mit den geflochtenen Sachen usw. Nicht ganz mein Geschmack", urteilte Cale im Interview. Vor Larissa klang die Kritik dann aber etwas anders: "Mein Favorit ist das Leo mit dem Rosa nicht, das ist das Einzige, was mir wehtut. Das Einzige, was das alles ein bisschen kostümisch macht."

Ähnlich argumentierte auch Nadine. Im Interview fand sie: "Rock und Body zusammen waren natürlich sehr krass. Für mich persönlich wäre es ein bisschen zu viel gewesen."
Doch als die 29-Jährige dann vor Larissa stand, klang das so: "Ich bin froh, dass du den Body genommen hast, ich find's geil, dass du dich für den entschieden hast. Ich finde es auch cool mit dem schwarzen BH drunter, ich finde, das funktioniert sehr gut. Sexy Rock. Ich bin froh, dass du einen kurzen gewählt hast und finde es trotzdem gut, dass er länger ist als der Mantel."

Von beiden Mitkandidaten bekam Larissa nur acht Punkte und landete zumindest in der Bewertung der drei untereinander auf dem letzten Platz. 

Wenigstens Guido hat Larissa überzeugt

Guido sah das hingegen anders und gibt Larissa mit neun Punkten die höchste Punktzahl. Trotzdem reichte es für die ehemalige "Sturm der Liebe"-Darstellerin nur für Platz drei. Cale - der in der Show immerhin spektakulär seine langen Haare opferte und mit neuer Frisur rausging - landete auf Platz zwei, Nadine gewann die Show.

Verwendete Quellen: "Promi Shopping Queen" bei VOX

Promi-Shopping-Queen

Cheyenne Ochsenknecht bricht die Regeln

Cheyenne Ochsenknecht
Cheyenne Ochsenknecht bringt das Netz gegen sich auf: Bei der letzten "Promi Shopping Queen"- Folge beweist das Nachwuchsmodel zwar Gespür für Mode, allerdings zeigen sich auch einige TV-Allüren.
©Gala / Stern
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche