Promi Big Brother 2016: Das passierte am zweiten Tag im Haus

Zwölf Prominente sind in den TV-Container gezogen. So lief der zweite Tag für Ben Teewag, Cathy Lugner, Mario Basler & Co. in der berühmtesten WG Deutschlands

Promi Big Brother 2016

Aktuelle Bewohner im Luxusbereich

Mario Basler, Joachim Witt, Isa Jank, Frank Stäbler, Dolly Dollar, Jessica Paszka

"Die Bachelorette" 2019

Keno und Gerda zeigen sich total verliebt

"Ja, wir sind zusammen": Keno und Gerda küssen sich beim "Bachelorette"-Wiedersehen.
Gerda Lewis und Keno Rüst haben sich bei "Die Bachelorette" kennen und lieben gelernt. Auf Instagram teilen sie nun ihr Liebesglück.
©Gala

Aktuelle Bewohner in der Kanalisation

Edona James, Stephen Dürr, Marcus Prinz von Anhalt, Natascha Ochsenknecht, Ben Tewaag, Cathy Lugner

Marcus von Anhalt: Vom Protz-Prinzen zum Putz-Prinzen

Adel verpflichtet - auch zur Sauberkeit! Denn was macht Marcus Prinz von Anhalt unmittelbar nach seiner ersten Nacht in der Kanalisation des „Promi Big Brother“-Hauses? Er putzt das Klo.

"Ich mag es nicht, mit schlampigen Menschen zusammenzuleben", begründet der Adoptiv-Blaublüter seinen Aktionismus – und schwingt den Feudel. Penibel wischt der 49-Jährige Waschbecken und Armaturen und tupft sich am Ende mit Klopapier den Schweiß von der Stirn. "Der Prinz steht auf Ordnung", resümiert Ring-Weltmeister Frank Stäbler. "Vielleicht hängt das mit seinem Gefängnisaufenthalt zusammen, oder er ist einfach ein Putzteufelprinz."

Cathy Lugner: Sie packt über ihre Ehe mit Richard Lugner aus

Natascha tröstet die in Tränen aufgelöste Cathy

Designerin Natascha Ochsenknecht, Schauspielerin Isa Jank und Ex-Fußball-Profi Mario Basler fühlen Cathy Lugner, 26, auf den Zahn: Wie ist ihre Ehe mit dem 83-jährigen Bau-Löwen Richard Lugner?

Mario Basler: "Viele denken doch, was will die Junge mit so einem alten Mann? Warum ist die mit dem zusammen, da geht es doch nur ums Geld." Über die Ehe-Gründe will auch Natascha Ochsenknecht mehr wissen: "Was hat dich an ihm angesprochen, warum hast du gesagt: 'Ich verknalle mich'?"

Diese Fragen rühren das It-Girl zu Tränen

Mit ihren Fragen treffen sie scheinbar den wunden Punkt der sonst selbstbewussten Cathy. "Er war ein fantastischer Gentlemen, hat sich sehr für mich interessiert und auch für mein Kind. Wir haben viele Gemeinsamkeiten. Das hat nichts mit Vaterkomplex zu tun", sagt sie über den Wiener Unternehmer mit dem Spitznamen "Mörtel".

Richard und Cathy Lugner haben sich im September 2014 ihr Ja-Wort

Am Anfang habe sie die Beziehung noch geheimhalten wollen. Aber: "Wenn du immer nur hörst, du bist eine Bitch, du willst nur sein Geld, dann denkst du irgendwann, ihr könnt mich mal. Du hast als Einzelperson in diesem Umfeld keine Chance. Es gibt so viele Leute die unsere Beziehung bestimmen wollen, die ich teilweise gar nicht kenne."

Unterstützt Mörtel sein Spatzi zu wenig?

Isa: "Hält denn dein Mann zu Dir?" Cathy, die von ihrem Liebsten gerne mal "Spatzi" genannt wird: "Es wäre ja einfach, wenn er nur mal auf den Tisch hauen würde und sagen würde, entweder ihr spurt und seid mal respektvoll zu meiner Frau oder ich drehe den Hahn zu." Natascha: "Da muss er aber doch hinter dir stehen?"

Mario Basler schießt gegen Mörtel Lugner

Mario Basler gerät bei dem Thema regelrecht in Rage: "Ne, das macht er nicht! Er sorgt dafür, dass gewisse Klischees bedient werden und dafür, dass Cathy so viele Probleme kriegt. Er geht immer den einfachsten Weg, er geht über Leichen. Wie lange willst du dir das noch angucken? Du machst dich doch selbst damit kaputt!"

Darauf kann Cathy nicht antworten. Die 26-Jährige fängt bitterlich an zu weinen. Natascha tröstet: "Du bist so ein tolles Mädel. Du zeigst dich doch hier, wie du wirklich bist. Du bist nicht die dumme Blondine. Manchmal bleiben wir bei den größten Idioten 100 Jahre. Manche Männer haben es nicht verdient, dass sie gute Frauen haben." Cathy kann nur schluchzen: "Das frage ich mich manchmal auch!"

Jessica Paszka: Sie sorgt für nackte Tatsachen

Jessica Paszka lässt es sich im Schaumbad gutgehen

Antipasti, Hühnchen, Sushi, Champagner, heiße Dusche und Schaumbad – die Luxus-Neulinge Jessica Paszka, Dolly Dollar und Frank Stäbler lassen es nach ihrem Umzug ordentlich krachen. Vor allem der Weltmeister im Ringen kann sich nach vier Tagen Kanalisations-Kost nicht von dem üppig gefüllten Esstisch lösen. Stundenlang schlemmt sich der 27-Jährige durch die Köstlichkeiten. Dolly und Jessica zieht es dagegen ins Bad. Es wird geduscht, gebadet, gecremt. "Herrlich, hier steig ich nie wieder aus", freut sich Oben-Ohne-Badenixe Jessica.

Ben Teewag: Er zieht sich zurück

Weil er mit Natascha Ochsenknecht das "Promi Big Brother"-Duell verlor, musste Ben Teewag in die Kanalisation ziehen - keine leichte Situation für den Sohn von Schauspiel-Star Uschi Glas, 72. "Ich habe vorher keinen meiner neuen Mitbewohner gekannt. Die reden unglaublich viel, mir ist das zu viel Smalltalk. Ich habe extra einen Schlafplatz etwas weiter weg gewählt.", erklärt Ben, der mit seiner Matratze in die Nähe des Rattenkäfigs gezogen ist. Hält der Unternehmer die nächsten Tage durch oder wird er vorzeitig seinen Hut nehmen?

Das Duell

Edona und Prinz Marcus von Anhalt aus der Kanalisation treten in der Live-Show beim Duell "Farbenblind" gegen Mario Basler und Isa Jank aus dem Luxusbereich an. Team "Oben" siegt.

Edona James in Rage

Dort echauffiert sich Edona lautstark über einen unbeabsichtigten Schlag nach Ende des LiveDuells von Mario und kündigt an, das Haus umgehend verlassen zu wollen. Ihre Mitbewohner können das Erotik-Model vorerst wieder beruhigen und vom Auszug abbringen. Nachdem die Luxus-Bewohner Stephen Dürr aus dem Kanal befreien und einstimmig nach „Oben“ wählen, endet für Isa das Leben mit Champagner und Kaviar – die Zuschauer haben entschieden, dass die Schauspielerin in die Kanalisation umziehen muss.

Die nächste Folge von "Promi Big Brother" sehen Sie um 22.15 Uhr auf SAT.1.

Promi Big Brother 2016

Das sind die Kandidaten

Promi Big Brother 2016: Ben Tewaag, 40, Unternehmer und Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, 72, hofft, dass die Reality-Show "für alle Beteiligte lustig wird". Große Vorbereitungen gab es bei ihm jedoch nicht. "Ich habe die erste ‚Big Brother‘-Staffel gesehen, das war es", sagt er mit einem Lachen.
Mario Basler
Natascha Ochsenknecht
Protz-Royal Marcus Prinz von Anhalt wird ebenfalls in den TV-Knast ziehen. Das bestätigte der Sender in einem Video auf seiner Homepage. Darin gibt sich der 49-Jährige gewohnt selbstsicher. Schiss habe er keinen, doch er warnt: "Gebt mir keinen Alkohol, sonst werde ich zum Tier." Na, da dürfen wir wohl gespannt sein...

12

Promi Big Brother

So lief Tag 1 im Haus

Promi Big Brother
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche