Promi Big Brother 2018: 5 Fragen an ... Umut Kekilli

Promi Big Brother bringt einen neuen Bewohner ins Spiel: Umut Kekilli (34), Ex-Fußballer und Ex-Freund von Natascha Ochsenknecht, freut sich auf seine Chance, sich im „Promi Big Brother“-Haus zu beweisen. Außerdem hat er offenbar große Lust zu flirten

Der 34-jährige Single hat bereits ein Auge auf seine künftigen weiblichen Mitbewohnerinnen geworfen: „Alle Frauen haben was Besonderes und sind schön. Aber Schönheit ist nicht alles. Sie muss auch was auf dem Kasten und im Kopf haben. Klar freue ich mich auf die Frauen – das ist als Mann doch normal." 

1. Warum gehst Du ins „Promi Big Brother“-Haus?

Umut Kekilli: Als ich gefragt wurde, wusste ich direkt, dass ich bei „Promi Big Brother“ mitmachen möchte. Es ist ein Erlebnis und eine Möglichkeit, dass die Leute mich auch mal persönlich kennenlernen, unabhängig von meiner Ex-Beziehung. Ich würde mir wünschen, dass die Leute später sagen: „Wow, der Kekilli ist ein echt cooler Typ!“ Das würde mich glücklich machen. 

2. In welcher Situation wärst Du lieber unbeobachtet?

Ich weiß ja, was mich bei „Promi Big Brother“ erwartet und finde das ehrlich gesagt auch spannend, selbst anschließend zu sehen, wie man sich verhalten hat und wie man rübergekommen ist. Im Schlafzimmer würde ich mir aber sicher ein bisschen Privatsphäre wünschen.

3. Und wer von Deinen Mitbewohnerinnen könnte Dir gefallen?

Alle Frauen haben was Besonderes und sind schön. Aber Schönheit ist nicht alles. Sie muss auch was auf dem Kasten und im Kopf haben. Aber klar freu ich mich auf die Frauen. Das ist als Mann doch normal (lacht).

Promi Big Brother 2018

Silvia Wollny hat gewonnen

Silvia Wollny

4. Welche Eigenschaften bringst Du in die „Hausgemeinschaft“ mit ein?

Ich bin ein hilfsbereiter Mensch, habe Respekt vor älteren Menschen und ich packe gerne mit an. Außerdem habe ich ein großes Herz, bin humorvoll und könnte für den ein oder anderen guten Spruch sorgen. Und ich bin natürlich sehr sportlich. Das wird bei den Duellen vielleicht noch wichtig.

5. Was würdest Du mit dem Gewinn von 100.000 Euro machen?

Da habe ich schon einen kleinen Plan, aber den verrate ich erst, wenn ich wirklich gewinne. So lange bleibt das mein Geheimnis.

Promi Big Brother 2018

Die offene "Baustelle"

Promi Big Brother 2018 - Container
Promi Big Brother 2018 - Container
Promi Big Brother 2018 - Der Container
Promi Big Brother 2018 - Der Container

9

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche