Promi Big Brother: Jürgen ist raus und Ginger darf sich Hoffnungen machen

Jürgen Trovato musste "Promi Big Brother" verlassen. Eine andere Bewohnerin hingegen könnte bald für eine süße Überraschung sorgen.

Auf Eva Benetatou,, 27, und Zlatko, 43, folgt nun Jürgen Trovato, 57. Der TV-Detektiv musste den "Promi Big Brother"-Container an Tag neun verlassen. Er war vom gesamten Camp einstimmig nominiert worden und konnte sich auch bei den Zuschauern nicht gegen "Love Island"-Teilnehmer und Publikumsliebling Tobi Wegener, 26, durchsetzen, der ebenfalls auf der Nominierungsliste stand. Doch das war freiwillig passiert...

Denn nachdem ein Teil des Zelt-Teams - bestehend aus Ginger, Jürgen und Joey - mal wieder gegen das Luxus-Camp in Form von Lilo, Sylvia und Almklausi, 49, antreten durfte, und verlor, musste im Eilverfahren jemand nominiert werden. Ganz der Held meldete sich Tobi freiwillig. Ob ihn wohl Janine Pinks, 32, Fans gerettet haben? Mit der ehemaligen "Köln 50667"-Darstellerin turtelt der 26-Jährige schließlich schon eine ganze Weile herum.

"Die Bachelorette" 2019

Keno und Gerda zeigen sich total verliebt

"Ja, wir sind zusammen": Keno und Gerda küssen sich beim "Bachelorette"-Wiedersehen.
Gerda Lewis und Keno Rüst haben sich bei "Die Bachelorette" kennen und lieben gelernt. Auf Instagram teilen sie nun ihr Liebesglück.
©Gala

Lilo von Kiesenwetter wird geschützt

Hellseherin Lilo von Kiesenwetter, 65, musste dieses Mal hingegen keinerlei Bedenken haben, ihren derzeitigen Platz im Luxuscamp aufgeben zu müssen. Weil ihr Team das Match, bei dem die Bewohner ihren Kopf erst in klebriges Zuckerwasser tauchen und dann in eine Schüssel voller Kaffeebohnen stecken mussten, gewann, durfte eine Person ausgewählt werden, die vor der Nominierung geschützt wurde. Sylvia Leifheit, 43, und Almklausi entschieden sich daher für ihre ältere Mitbewohnerin.

"Promi Big Brother" 2019

Diese Kandidaten ziehen in den Container

Zlatko

1

Hat Ginger Costello-Wollersheim ein süßes Geheimnis?

Für noch mehr Aufregung könnte bald Bert Wollersheim Ehefrau Ginger Costello-Wollersheim, 33, sorgen. Im Zeltlager verriet sie ihrer Mitstreiterin Theresia Behrend-Fischer, 27: "Upps, ich bin wirklich voll drüber." Damit meinte sie aber nicht ihren Gemütszustand, sondern ihre monatliche Periode. Ihr sei aufgefallen, dass sie immer noch auf ihre Tage warte. Gibt es also bald ein "Promi Big Brother"-Baby? Dass das Ehepaar Wollersheim seit längerem Nachwuchs plant, ist kein Geheimnis. Der von Moderator Jochen Schropp, 40, versprochene Schwangerschaftstest bringt in der nächsten Folge Aufklärung.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche