VG-Wort Pixel

Promi Big Brother Jetzt meldet sich Frank Stäblers Verlobte zur Schmuserei

Promi Big Brother: Jetzt meldet sich Frank Stäblers Verlobte zur Schmuserei
© -
Im Promi-BB-Container können Rio-Ringer Frank Stäbler und Bachelor-Dame Jessica Paszka einfach nicht die Finger voneinader lassen. Allerdings hat Frank eine Verlobte, die sich jetzt zu Wort meldet

Sie kuscheln, massieren sich die Füße, rangeln im Badezimmer, suchen immer wieder den Körperkontakt - bei Profi-Ringer und Olympiateilnehmer Frank Stäbler und Bachelor-Kandidatin Jessica Paszka scheint es bei "Promi Big Brother" ordentlich gefunkt zu haben.

Frank Stäbler ist verlobt

Und während einige Zuschauer schon jetzt die Liebelei als ein Container-Highlight sehen, dürfte eine Frau alles andere als begeistert vor dem Bildschirm sitzen. Es handelt sich um Franks Verlobte. Ja, richtig, der Rio-Ringer ist verlobt und mit seiner Herzdame Sandra Musch schon seit zehn Jahren liiert. Und sollte er bei der diesjährigen "Promi Big Brother"-Staffel die Gewinnsumme von 100.000 Euro einsacken, so wolle er nach eigenen Angaben, die anstehende Hochzeit bezahlen. Diese solle nämlich am 1. Juli 2017 stattfinden.

Sandra Musch macht sich wenig aus der Schmuserei

Allerdings lässt sich nun vermuten, dass die Ringer-Verlobte die Fassung verliert, wenn sie ihren Liebsten mit einer Anderen turteln sieht. "BILD" gegenüber antwortete sie auf die Frage nach den Schmuse-Attacken: "Wir kennen uns in- und auswendig. Wir wussten genau, was da auf uns zukommt. Damit kann ich gut umgehen. Kein Problem."

Die Liebeleien mit Jessica Paszka

Und die Gutmütigkeit seiner Sandra, kennt der 27-Jährige sicherlich auch. Denn bisher scheint es nicht so, als würden die Schmusereien aufhören. Ganz im Gegenteil, nehmen sie doch mit jeder weiteren "Promi Big Brother"-Stunde zu - und so nutzen die beiden offensichtlich jede freie Minute, in der sie ihre Zweisamkeit genießen können.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass entweder die Kuschel-Attacken aufhören oder Sandra Musch ihre Gutmütigkeit behält. Es bleibt spannend!

mkü Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken