Promi Big Brother: Das passiert heute Abend

SOS, seltsame Geschäftsmodelle und eine Trennung? GALA hat einen Blick auf die Tageszusammenfassung bei "Promi Big Brother" geworfen

Gestern Abend (6. September) arrangierte der große Bruder ein Zusammentreffen von Cathy und Richard Lugner. Die Blondine war von diesem Aufeinandertreffen allerdings alles andere als begeistert, der Baulöwe hingegen mimte den liebevollen und besorgten Ehemann. Und genau das machte auch Cathy stutzig. "Warum bist du so lieb zu mir? Hast du getrunken?", fragte sie ihren Ehemann.

Cathy und Richard Lugner: Wie geht es zwischen ihnen weiter?

Doch was kam denn nun bei dieser Aussprache heraus? Noch ist das völlig unklar. Das Gespräch überschritt die Dauer der Live-Sendung. Was das Paar alles zu bereden hatte, ob sie ihre Probleme klären konnten und ihrer Ehe eine weitere Chance gaben, zeigt "Promi Big Brother" heute Abend.

Sila Sahin

Trotz Baby: Sie steht schon wieder vor der „Nachtschwestern“-Kamera

Sila Sahin
GZSZ-Star Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind erst vor wenigen Monaten zum zweiten Mal Eltern geworden. Nach Söhnchen Elija, der im Juli 2018 geboren wurden, brachte Sila am 26. Juni 2019 wieder einen Sohn zur Welt.
©RTL / Gala

Prinz Marcus von Anhalt: Vom Millionär zur Haushaltshilfe?

Zwar hält sich Prinz Marcus derzeit im Luxus-Bereich auf, musste jedoch zuvor selbigen putzen - nachdem die Bewohner eine dicke Party gefeiert hatten. In Blümchenschürze und mit Putzeimer bewaffnet, macht sich der 49-Jährige an die Arbeit. Wird der "Big Brother" mit dem Ergebnis zufrieden sein?

Mario Basler sendet ein "SOS"

Ja, der Mario Basler hat es in der Kanalisation wahrlich nicht leicht. Dort muss der passionierte Kettenraucher nämlich auf Zigaretten direkt aus der Packung verzichten und sich seine Glimmstängel selber drehen. Mit Tabak, Blättchen und Filter kommt der einstige Fußball-Profi einfach nicht klar. Kurzerhand funkt er "SOS" an den großen Bruder. ob der ihn erhören wird?

Mario Basler hat Probleme beim Zigarrettendrehen

Ben Tewaag will seine Mitbewohner verkaufen

Ben Tewaag scheint im Gegensatz zu Mario im TV-Container richtig kreativ zu werden und überrascht kurzerhand mit einer großartigen Geschäftsidee. Denn das Prinz Marcus oben putzen musste, gefällt dem Sohn von Uschi Glas nicht wirklich. Im Gegenzug verlangt er "Geld oder Nahrung" und stellt die Vorzüge seiner Mitbewohner dar, um auch sie "vermieten" zu können: "Isa könnte man als Köchin einsetzen, aber auch nur, wenn andere nicht mitkochen. Für Massagen kann ich sie nicht empfehlen. Marcus ist hervorragend geeignet für Partys und Junggesellenabschiede und alles was unter die Gürtellinie geht. Mario kann man perfekt zum Grillen oder im Garten zum Fußballspielen einsetzen."

Das alles und noch viel mehr heute Abend ab 22.15 Uhr bei "Promi Big Brother" in Sat.1.

Richard Lugner

Jetzt packt "Kolibri" aus

Bahati Venus + Richard Lugner
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche