Promi Big Brother: Campingplatz statt Container!

Eine echte "Promi Big Brother"-Premiere. Erstmals leben die Bewohner nicht in einem Haus oder Container, sondern auf dem Campingplatz.

"Promi Big Brother": Diesmal wird gecampt

Die Reality-TV-Show "Promi Big Brother" startet ab Freitag (9. August, 20:15 Uhr in Sat.1) in die siebte Staffel. Anders als in den Jahren zuvor werden die Bewohner diesmal aber nicht in Containern oder einem Haus vor den Kameras zu sehen sein - und ihr Unwesen treiben. Stattdessen schickt der Sender die Promis diesmal auf den Campingplatz.

Wer schon mal etwas länger beim Campen war, dem dürfte das bekannt vorkommen: "Stickiges Zelt statt klimatisiertem Hotel, Dosen-Ravioli statt Kaviar, kalte Dusche statt Wellnessoase", beschreiben die Macher das Ambiente, das Zickereien und Streit fördern könnte.

Renée Zellweger

In "JUDY" würdigt sie Judy Garlands Leben

Renée Zellweger
Renée Zellweger begeistert ihre Fans in der Rolle von Judy Garland.
©Gala

Die ersten Bewohner sind bereits eingezogen

Neun der noch nicht vollzähligen Bewohner haben die erste Nacht auf dem 75 Quadratmeter großen Campingplatz bereits hinter sich.

Dabei sind: Ex-"GNTM"-Kandidatin Theresia Behrend Fischer (27), Jürgen Trovato (57) aus der RTL-Dokusoap "Die Trovatos - Detektive decken auf", Ex-Dschungelkönig Joey Heindle (26), "Köln 50667"-Star Janine Pink (32), "Bullshit TV"-Gastgeber Chris "Killadigga" Manazidis (32), Ex-"Bachelor"-Finalistin Eva Benetatou (27). Ginger Costello-Wollersheim (33), "Love Island"-Kandidat Tobias Wegener (26) und Promi-Hellseherin Lilo von Kiesenwetter (65).

Wie es ihnen bisher so ergangen ist, erfahren die Zuschauer in der großen Start-Show mit Jochen Schropp (40) und Marlene Lufen (48) am Freitag ab 20:15 Uhr.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche