VG-Wort Pixel

Anton Spieker im Polizeiruf 110 Der cholerische Enrico Schoppe

Anton Spieker
Anton Spieker
© rbb/Christoph Assmann
Anton Spieker macht auf cholerisch. Im "Polizeiruf 110: Muttertag" mimt er den unberechenbaren Enrico Schoppe. Seine Unbeherrschtheit lässt diesen zum Doppelmörder werden

Anton Spieker als cholerischer Doppelmörder. Im "Polizeiruf 110: Muttertag" tötet Enrico Schoppe den Nebenbuhler Janusz Kubiak und seinen Schwarm Sabrina Uhl aus unerfüllter Liebe - und wegen seines cholerischen Wesens. Dargestellt wird Enrico von Schauspieler Anton Spieker. Der gebürtige Berliner kann den Spannungsbogen aufrecht halten, obwohl er frühzeitig als Mörder feststeht.

Anton Spieker im "Polizeiruf 110: Muttertag"

Enrico Schoppe liebt Sabrina Uhl und wird im "Polizeiruf 110: Muttertag" zum Doppelmörder, weil er sie und Janusz Kubiak beim Liebesspiel im Wald erwischt. Er rastet komplett aus Für die Kriminalhauptkommissare Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) ist Enrico von Anfang an höchst verdächtig, doch es dauert lange bis sie ihn in einem verlassenen Discounter-Supermarkt an der deutsch-polnischen Grenze verhaften können.

Eine solide Schauspielausbildung

Der 28-Jährige besuchte zunächst das Europäische Theaterinstitut Berlin bevor er an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch sein Handwerkszeug veredelte. Im Fernsehen war er vor allem in der TV-Krimi-Reihe SOKO zu sehen. Für den Kinofilm "Von jetzt an kein Zurück" gewann er 2015 den Deutschen Schauspielerpreis für Nachwuchsdarsteller. Anton Spieker lebt in Berlin.

Unsere Videoempfehlung:

"Tatort"-Ermittler und Verantwortliche
tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken