Pietro Lombardi: Wieder an der Spitze der Charts

Nach "Call My Name" und "Señorita" bringt sein neuer Song "Phänomenal" Pietro Lombardi ein weiteres Mal an die Spitze der Charts.

Pietro Lombardi präsentiert glücklich seinen Award

Mit seinem neuen Song "Phänomenal" hat (25) nicht nur womöglich einen der kommenden Sommerhits des Jahres abgeliefert, sondern sich auch einen Platz an der Sonne gesichert. Mit dem Lied ergattert der Sänger Platz eins der Offiziellen Deutschen Single-Charts - und das zum mittlerweile dritten Mal in seiner Karriere. Zuvor gelang ihm dies mit dem "DSDS"-Song "Call My Name" und mit dem Lied "Señorita", das Lombardi zusammen mit (33) aufgenommen hat. Damit verbannt Lombardi und ("One Kiss") auf den zweiten Rang und Capital Bra feat. Ufo361 (" ") auf Platz drei.

Bei den Alben regieren die Gitarren

In den Album-Charts sieht die Sache deutlich anders aus. Mit ihrem neuen Album "And Justice For None" stürmt die US-Metalband Five Finger Death Punch auf den Thron. Auf dem zweiten Rang landen Pink Floyd, deren Live-Album "Pulse" erstmals in einem Vinyl-Deluxe-Boxset erschienen war. Rapper Kontra K wird damit von der Spitze verdrängt und bleibt mit "Erde & Knochen" zumindest auf Platz drei.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche