Alarm für Cobra 11: Jetzt ermittelt eine Kommissarin

Pia Stutzenstein steigt bei "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" ein. Damit ermittelt erstmals eine Frau in der Serie.

Pia Stutzenstein

Pia Stutzenstein, 30, wird die neue Kommissarin in "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". Das gab "RTL" nun bekannt. Die Schauspielerin folgt damit auf Daniel Roesner, 35, der die Serie nach vier Jahren verlassen hat und nur noch in dieser Herbststaffel zu sehen ist.

Pia Stutzenstein soll "neue Ära" einläuten

Die 30-Jährige spielte unter anderem schon in "Der Fall Collini" oder dem "Traumschiff" mit. Seit dieser Woche steht sie bereits mit Erdogan Atalay, 53, vor der Kamera. Das gemischte Kommissaren-Duo ist ab 2020 zu sehen. Mit der neuen Hauptdarstellerin und den Ereignissen in der aktuell laufenden "Cobra 11"-Staffel wollen die Serienmacher dem Sender zufolge "den Beginn einer neuen Ära" einläuten: "Bereits zum Staffelfinale 2019 ist dann nichts mehr so, wie es einmal war", heißt es.

Erste weibliche Kommissarin

"Cobra 11 kenne ich seit meiner Kindheit, die Serie ist eine Institution bei RTL", so Pia Stutzenstein: "Umso mehr freue ich mich, Teil davon zu werden - und dass ich als erste Frau an Erdogans Seite spiele, übertrifft nochmal alles. Endlich kann ich zeigen, dass auch Frauen in Deutschland Action können!" Und Erdogan Atalay erklärte im Vorfeld: "Wir haben viele Jahre das "Buddy-Team" erzählt, nun ist der richtige Zeitpunkt für eine Partnerin. Mit Pia haben wir eine toughe Frau gefunden, die eine unglaubliche Natürlichkeit ausstrahlt. Menschlich ist sie einfach ein Pfund und sie kann Action!" 

Starke Vorbilder

Das sind die größten Powerfrauen

Könnte Emma Watson zaubern wie Hermine Granger, sähe die Welt sicherlich schon ein Stück besser - vor allem aber gerechter - aus. Erst am 5. März 2019 hat die Schauspielerin am "Gender Equality Council" in Frankreich teilgenommen und mit starken Frauen wie Nadia Murad an einem Tisch gesessen. Das Thema: die Rechte der Frauen stärken und für Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern sorgen.
Bei den Golden Globes 2019 hält Glenn Close eine Rede, die ihr sowohl im Saal als auch vor den Fernsehern viel Applaus einbringt. "Wir Frauen sind Erzieher, wir haben unsere Kind und unsere Partner, wenn wir Glück haben. Aber wir müssen auch unsere persönliche Erfüllung finden. Wir müssen unsere Träume verwirklichen, wir müssen sagen 'Ich kann das' und ich denke, wir sollten das Recht haben, es dann auch zu tun“, sagt sie, als sie ihren Award entgegennimmt. Damit richtet sie sich mit einer äußerst starken Message an alle Frauen, die sich selbstverwirklichen wollen und sollen.
Schon lange bevor Amal den Hollywood-Größe George Clooney heiratet, ist sie der wahre Star der beiden. In 2000 schließt sie ihr Studium in Oxford ab, hängt einen Master in New York an und arbeitet von dort an als erfolgreiche Rechtsanwältin und Menschenrechtlerin. Bei der "Pennsylvania Conference for Women" Ende 2018 tritt sie als eine der Hauptsprecherinnen auf und fordert, dass jedem gleichermaßen zugehört wird - ganz unabhängig von seinem Geschlecht.
Sara Nuru gewann 2009 die vierte Staffel von "Germany's Next Topmodel", doch mittlerweile ist sie so viel mehr: Mit ihrem Unternehmen "nuruCoffee" verkauft sie fair gehandelten Kaffee aus Äthiopien und unterstütz so Hilfsprojekte und vor allem Frauen in ihrer Heimat, sie ist Botschafterin der deutschen NGO "Menschen für Menschen" und nutzt ihre Bekanntheit, um sich für einen bewussteren Umgang mit der Umwelt stark zu machen. 

12

"Semir" ist seit über 20 Jahren dabei

Als Komissar "Semir Gerkhan" ist Erdogan Atalay seit über 20 Jahren in der Serie dabei. Acht Partner begleiteten ihn in dieser Zeit. Neben Pias Einstieg werde die Staffel im kommenden Jahr noch mit weiteren "großen Überraschungen" aufwarten, verspricht der Schauspieler. 


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche