Phil Collins: Fünf Konzerte in Köln

Tolle Nachrichten für deutsche Phil Collins-Fans: Phil Collins geht nach langer Pause wieder auf Tour und wird 2017 gleich fünf Konzerte in einer deutschen Metropole spielen

Phil Collins ist endgültig zurück: Der britische Schlagzeuger und Sänger, 65, hat bei einer Pressekonferenz am Montag angekündigt, im Sommer 2017 mehrere Live-Konzerte zu spielen - auch in Deutschland. Wie auf seiner offiziellen Homepage zu lesen ist, wird der 65-Jährige im Rahmen der "Not Dead Yet"-Tour am 11. und 12. Juni in der Lanxess Arena in Köln zu sehen sein. Aufgrund der großen Nachfrage folgen am 14, 15 und am 16. Juni 2017 drei weitere Zusatzshows.

Sein Sohn begleitet ihn auf die Tour

Leider wird Collins nach seiner Rückenoperation im vergangenen Jahr wahrscheinlich nicht Schlagzeug spielen können, wie er erklärte. Sein 15-jähriger Sohn Nicholas soll als Drummer Teil der Tour-Truppe werden.

Sascha Hehn

Kritische Worte über sein "Traumschiff"-Aus

Schauspieler Sascha Hehn war von 2014 bis 2019 als "Traumschiff"-Kapitän zu sehen.
Sascha Hehn wird dem deutschen Fernsehpublikum u.a. durch seine Rolle als Chefsteward Victor in der ZDF-Serie "Das Traumschiff" bekannt. Viele Jahre später wird er sogar zum Kapitän des Schiffs ernannt. Jetzt lästert er aber über den alten Arbeitgeber.
©Gala

Phil Collins hat genug vom Ruhestand

Star-Kinder

Gute Gene auf dem Catwalk

Ein Prinz auf dem Laufsteg: Nachdem Nikolai von Dänemark seine Militärausbildung abgebrochen hat, avanciert er so langsam aber sicher zum Male-Topmodel. Gerade erst konnte man den 20-Jährigen bei der Dior-Show in Paris anschmachten.
Mit ernstem Blick und zurückgegelten Haaren begeistert er vor allem die Ladys in der Front Row.
Für Dior stolziert Prinz Nikolai bereits im November 2018 in Tokio über den Catwalk.
Prinz Nikolai von Dänemark gehört nicht nur zum europäischen Hochadel, sondern ab sofort auch zur Model-Elite. Der älteste Sohn von Prinz Nikolai von Dänemark eröffnet im Rahmen der Paris Fashion Week 2018 sogar die Dior-Show – ein absoluter Ritterschlag in der Modebranche. 

71

Collins hatte 2002 eigentlich seinen Rücktritt vom Live-Geschäft erklärt. Zwei Jahre später stand er während seiner "First Final Farewell"-Tour noch einmal alleine, 2007 mit den Kollegen von Genesis auf der Bühne. 2015 titulierte er dann das Ende seines Ruhestands gegenüber dem Magazin "Rolling Stone". Im August dieses Jahres spielte Collins erstmals wieder auf großer Bühne im Rahmen der US Open in New York.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche