VG-Wort Pixel

Peyman Amin Das hält der Ex-Juror von den neuen GNTM-Kandidatinnen

Peyman Amin
Peyman Amin
© Future Image / imago images
Vor einigen Jahren hat er noch selbst nach Deutschlands nächstem Topmodel gesucht, heute hat Ex-Juror Peyman Amin kein warmes Wort mehr für die neuen GNTM-Kandidatinnen übrig. Seine Kritik: Diversität allein reiche nicht.

Das Warten hat ein Ende: Heute Abend, 10. Februar 2022, läuft endlich die zweite Folge der diesjährigen Staffel Germany's Next Topmodel im TV. Unter den strengen Blicken von Modelmama Heidi Klum, 48, müssen die Kandidatinnen auch in diesem Jahr wieder ihr Modelpotenzial unter Beweis stellen. Dass sie überhaupt welches besitzen, stellt jetzt Ex-Juror und Modelagent PeymanAmin, 50, mit scharfen Worten in Frage.

GNTM 2022: Peyman Amin ist nicht überzeugt 

"Ich bin nicht begeistert, um ehrlich zu sein", gesteht er im Interview mit Promiflash. Und das, obwohl die Kandidatinnen dieses Mal so vielseitig sind wie noch nie: Ob alt, jung, groß, klein, mehrgewichtig oder dünn: Zum ersten Mal in der Geschichte der Castingshow gibt es keine Ausschlusskriterien für die Teilnehmerinnen.

Für Peyman Amin, der von 2006 bis 2009 noch selbst in der Jury von GNTM saß, ist dieses neue Konzept der Show aber nicht viel mehr als ein verzweifelter Versuch, um jeden Preis Diversität auszustrahlen: "Das heißt aber nicht, dass man dann wahllos links und rechts alle mit aufnimmt, die irgendwie ein bisschen anders sind", kritisiert er.

Darauf kommt es dem Modelagenten bei den Kandidatinnen an

Peyman Amins Meinung steht fest: Diversität allein mache noch lange kein Topmodel aus. "Die richtigen Maße, eine gewisse Ausstrahlung und ein Grundpotenzial, wenn es darum geht, auf dem Laufsteg eine gute Figur zu machen", das seien vielmehr die entscheidenden Kriterien, so der Agent. Besagtes Grundpotenzial sehe er in den Modelanwärterinnen aber eher nicht.

Doch: Was noch nicht ist, kann ja noch werden. GNTM-Urgestein Heidi Klum hat sich jedenfalls mit Sicherheit noch die ein oder andere spannende Herausforderungen für ihre Kandidatinnen überlegt, um das von Peyman Amin vermisste Modelpotenzial noch aus ihnen heraus zu kitzeln.

Verwendete Quelle: promiflash.de

Anna-Sophie Schütz Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken