Patricia Kelly: So dramatisch war der Tod ihrer Mutter Barbara-Ann

Bei der Vox-Dokumentation "6 Mütter" legt Patricia Kelly eine bewegende Beichte über den Tod ihrer Mutter ab

Patricia Kelly spricht über die Trauer um ihre Mutter

Patricia Kelly, 48, öffnet ihr Herz: Im Kreise der "6 Mütter" gibt sie Einblicke in eine der schwersten Zeiten in ihrem Leben.

Patricia Kelly spricht über ihre tote Mutter

Als Barbara-Ann Kelly 1982 an Brustkrebs stirbt, ist Patricia erst 12 Jahre alt. "Der Tod meiner Mutter war dramatisch. Er war bis dato bei weitem das Schlimmste, was ich je erlebt habe", sagt die Sängerin tief bewegt. "Das ist wahrscheinlich der Mensch den ich am meisten geliebt habe, bevor ich meinen Mann und die Kinder bekommen habe." Die damals 36-Jährige Barbara-Ann bleibt trotz der niederschmetternden Diagnose stark. "Sie hat jeden Nachmittag 'Tea and Cookies'-Time gemacht", erzählt Patricia bei "6 Mütter." Wir durften um fünf Uhr kommen und sie hat Tee und Kekse für uns vorbeireitet." Bis zuletzt hätten die Augen ihrer Mutter gestrahlt. "Es wird euch gut gehen", habe sie ihren Kindern Mut gemacht. 

Harte Zeiten für "The Kelly Family"

Zu dem emotionalen Verlust ihrer geliebten Mutter kommen für Patricia die Verantwortung für ihre sechs jüngeren Geschwister (Nesthäckchen Angelo Kelly war nicht einmal ein Jahr alt) und dramatische Finanzprobleme. "Wir haben Ersparnisse gehabt, die sind in dem einen Jahr für die Behandlungen von Mama ausgegeben worden. Es war tatsächlich so, als meine Mama gestorben ist, ist der Strom ausgegangen. Wir hatten kein Licht. Wir hatten die Rechnung nicht bezahlt." Die Hilfe der Nachbarn, offenbart Patricia, hätte die Familie in der schweren Zeit durchgebracht. Anderthalb Jahre nach dem Tod von Baraba-Ann geht die Familie nach Paris, verdient sich dort den Lebensunterhalt als Musiker. Der Rest ist Geschichte. 

Tränen bei den Müttern

Verona Pooth, Caroline Beil, Ute Lemper, Mirja du Mont und Anne-Sophie Briest zeigen sich tief bewegt von den Worten Patricia Kellys. Es fließen Tränen bei den Promi-Damen. Doch Patricia Kelly sieht nicht nur die dunkle Seite im Verlust ihrer Mutter: Die Stärke von Barabara-Ann Kelly zum Ende ihres Lebens sei "ein Erlebnis gewesen, nicht nur im Negativen, sondern auch im Positiven.“ "6 Mütter" läuft wieder am Dienstag, den 19. Dezember, ab 20.15 Uhr auf VOX. 

Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema:

VOX-Sendung "6 Mütter"

Exklusiver Einblick beim Foto-Shooting zur Sendung

VOX-Sendung "6 Mütter": Exklusiver Einblick beim Foto-Shooting zur Sendung
6 Mütter, ein Fotostudio und diverse Klischees. Wir zeigen den Blick hinter die Kulissen der Sendung "6 Mütter".
©Gala


Stars + Familie

Mama ist die Beste

Dank seines Meisterwerks "A Star Is Born" ist Bradley Cooper einer der großen Stars der Oscarverleihung. Flankiert wird er von den wichtigsten Frauen in seinem Leben: Mama Gloria Campano und Freundin Irina Shayk.
Plötzlich brünett: Schauspielerin Charlize Theron macht sich auf den Weg zur Oscarverleihung. Die Frau an ihrer Seite ist übrigens Mama Gerda, oder wie Charlize sie über Instagram beschreibt: "Mein heißes, blondes Date."
Hand in Hand mit Mama: "Black Panther"-Star Michael B. Jordan mit Donna Jordan.
Melissa McCarthy freut sich, ihre Mama Sandra mit zum Lunch der Oscarnominierten an der Seite zu haben.

286


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche