Palina Rojinski: "Das ist total verrückt!"

Jahrelang assistierte sie Joko und Klaas, jetzt hat die lustig-lässige Fashion-Ikone Palina Rojinski eine eigene TV-Show: Sie ist Jury-Queen im Casting-Format "Got to Dance". Die Einschaltquoten sind doppelt so hoch wie die ihrer Weggefährten von "Circus Halligalli"

Ihre Show ist ein voller Erfolg.

Jaaa! Ich bin voll durchgeknallt, als ich's gesehen habe! Die Resonanz ist total schön. Gerade heute morgen hat mich ein Taxifahrer erkannt - ungeschminkt nach dem Yoga - und hat gesagt, wie gut er's fand.

Vermissen Sie trotzdem Joko und Klaas?

Ich arbeite generell gerne im Team. Auch zusammen mit Nikeata und Howard ist es ganz toll. Aber ich komme natürlich auch alleine klar.

Verteilt goldene Sterne: die "Got to Dance"-Jury Palina, Howard Donald und Nikeata Thompson.

Und schon werden Sie als Vorbild einer neuen Generation gehandelt.

Hollywuff

Auf den Hund gekommen

"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." Dieses so berühmte Zitat des verstorbenen Komik-Genies Loriot hört jeder Mops-Besitzer so oft, dass man meinen könnte, es würde irgendwann nerven. Aber dass es einfach wahr ist, weiß auch Vanessa Mai, die ihre Instagram-Fans mit diesem süßen Selfie vom hellblonden Ikaro und sich erfreut. 
Gut, dass Céline Bethmann einen Kuschelpartner gefunden hat. Da erträgt sich die Winterkälte doch gleich etwas leichter. Der süße Maltipoo scheint das Herz des Models erobert zu haben. "Meine kleine Schneeflocke", nennt Céline ihren vierbeinigen Freund scherzhaft.
Aurora Ramazzotti posiert mit den zuckersüßen Pudeln Lilly und Leone ihrer Mutter Michelle Hunziker.
So hat man den Hollywood-Beau Scott Eastwood sicherlich noch nie gesehen. Zusammengekuschelt mit einem Welpen. Was ein herrlicher Anblick!

279

Hör auf! Das ist doch total verrückt! Klar mag ich Komplimente - aber vor allem ist mir gute Arbeit wichtig.

Was ist an einem Tanz-Format besser als an Castings für Sänger oder Models?

Ich glaube, von dem anderen haben wir in letzter Zeit einfach schon echt viel gesehen. Und Tanzen ist natürlich besonders mitreißend. Ich will selber immer sofort mitmachen.

Sie haben als Kind schon viel getanzt, oder?

Total. Ich war ja Wettkampfgymnastin. Da gehört Ballett dazu. Und als ich wegen Knieproblemen aufhören musste, habe ich mit Jazz, Modern und Hip-Hop abtrainiert. Jetzt jogge ich manchmal mit meiner Schwester, mache Yoga und gehe viel mit meinem Hund Ivan spazieren, einer Französischen Bulldogge. Und ich habe wieder mit Zirkeltraining angefangen. Da merkt man dann den langen Winter. (lacht)

"Got to dance" läuft immer donnerstags und freitags um 20.15 Uhr auf Pro7 und Sat.1.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche