Outlander: Die fünfte Staffel erscheint erst 2020

"Outlander"-Fans müssen sich weiter in Geduld üben: Die fünfte Staffel der Highland-Saga wird nicht mehr in diesem Jahr erscheinen.

Caitriona Balfe und Sam Heughan werden erst 2020 wieder in ihren "Outlander"-Rollen zu sehen sein

Die Highland-Serie "Outlander" wird mit seiner fünften Staffel erst Anfang 2020 an den Start gehen. Das hat der US-Sender Starz laut "Entertainment Weekly" am Freitag auf der Television Critics Tour in Beverly Hills bekanntgegeben. Fans der Serie rund um das abenteuerliche Leben von Jamie (Sam Heughan, 39) und Claire Fraser (Caitriona Balfe, 39) hatten eigentlich damit gerechnet, dass die neuen Folgen im Herbst 2019 starten. In diesem Zeitraum war auch die vierte Staffel veröffentlicht worden (Anfang November 2018), die Anfang Januar 2019 endete.

Die Entscheidung beruhe alleine auf der Planungsstrategie von Starz, erklärte demnach der Geschäftsführer des Senders, Jeffrey A. Hirsch. Man wolle den Frauen als Hauptzielgruppe kontinuierlich ein Programm anbieten. "Wir haben noch ein paar Serien, die davor ausgestrahlt werden, wie zum Beispiel 'Power'." Ein genaues Startdatum für die neuen "Outlander"-Folgen gab Hirsch nicht bekannt.

Letzte Ehre für Alphonso Williams (†)

So emotional nahmen die Promis Abschied vom DSDS-Star

Alphonso Williams (†)
Familie, Freunde, Fans und Wegbegleiter haben am Samstag, den 26. Oktober, dem verstorbenen "DSDS"-Gewinner Alphonso Williams die letzte Ehre erwiesen.
©RTL / Gala

"Outlander"-freie Zeit hat sogar einen Namen

Im Mai 2018 hatte der Sender verkündet, dass die erfolgreiche Produktion eine fünfte und sechste Staffel erhalten wird. Staffel fünf setzt Diana Gabaldons (67) Buch "The Fiery Cross" (dt. Titel: "Das flammende Kreuz", 2001) um und erzählt die Geschichte des Ehepaares Fraser im kolonialen Amerika weiter. Staffel sechs wird dann auf "A Breath of Snow and Ashes" ("Ein Hauch von Schnee und Asche", 2005) basieren. Gabaldon, die für die Romanvorlage der Serie verantwortlich ist, schreibt derzeit an dem neunten Buch der Saga.

Die leidvolle Wartezeit zwischen zwei Staffeln hat im "Outlander"-Universum sogar einen eigenen Namen: Castmitglieder und Fans nennen sie "Droughtlander", ein zusammengesetztes Wort aus dem englischen Wort "drought", zu Deutsch Dürre, Trockenperiode, und "Outlander".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche