VG-Wort Pixel

Oscars 2020 Salma Hayeks Backstage-Erlebnis mit Eminem

Salma Hayek + Eminem
Salma Hayek + Eminem Backstage bei den Oscars
© Getty Images
Im Backstage-Bereich der Oscars trafen Eminem und Salma Hayek zum ersten Mal aufeinander. Dabei passierte der Schauspielerin eine Panne.

Bei den diesjährigen Oscars überraschte nicht nur der Vierfach-Gewinner "Parasite". Auch Marshall Mathers, 47, besser bekannt als Eminem, legte 18 Jahre nach seiner Auszeichnung für "8 Mile" einen unerwarteten wie glanzvollen Auftritt hin. Hinter der Bühne traf der Rapper unter anderem auf Schauspielerin Salma Hayek, 53. Ein dort entstandenes Foto sorgte daraufhin für Verwirrung. Nun klärt Hayek die Situation auf.

Oscars 2020: Salma Hayek trifft auf Eminem

In einem längeren Statement bei Instagram bezieht Hayek Stellung und deutet einen für sie peinlichen Moment an: "Auf dem Bild sieht es vielleicht so aus, als ob Eminem und ich Freunde wären. Die Wahrheit ist: Als er von der Bühne kam und ich mich darauf vorbereitete auf die Bühne zu gehen, war ich so schockiert ihn zu sehen, dass ich Wasser über ihn schüttete."

View this post on Instagram

In these pictures it might look like @Eminem and I are best friends, but what really happened is as he was walking offstage and I was getting ready to walk onstage, I was so shocked to see him that I spilled water all over him. If you examine our faces, I look mortified and he looks terrified of me- As I was trying to wipe it off I impulsively hugged him and I said “Nice to meet you Eminem- I’m a HUGE fan!” because I AM! But I was so disappointed that I made such a fool of myself in front of him... and then I read this [swipe right] in @rollingstone. Eminem you’re the greatest!!! If you want to read the entire article with #Eminem please see my link in bio. En estas imágenes podría parecer que Eminem y yo somos mejores amigos, pero lo que realmente sucedió es que mientras el salía del escenario y me preparaba para entrar, me sorprendió tanto verlo que le tiré agua encima. Si examinas la foto, me veo mortificado y él se ve aterrorizado de mí. Mientras intentaba limpiarlo, lo abracé impulsivamente y le dije: "Encantado de conocerte, Eminem. ¡Soy un ENORME fan!" Pero estaba muy decepcionada de haber hecho el ridículo al conocerlo... y luego leí esto [deslizar hacia la derecha] en @rollingstone. Eminem eres grande!!! Si desea leer el artículo completo con #Eminem, consulte el link en la biografía. #Oscars

A post shared by Salma Hayek Pinault (@salmahayek) on

Hayek erklärt die Gesichtsausdrücke der beiden durch dieses kleine Missgeschick: "Wenn ihr in unsere Gesichter schaut, seht ihr, dass ich beschämt gucke und Eminem verängstigt aussieht." Für beide nahm die Begegnung dann aber eine positive Wendung, als Hayek versuchte, das Wasser abzuwischen: "Ich umarmte ihn und habe ihm gesagt: 'Schön, dich kennenzulernen, Eminem - ich bin ein riesiger Fan!'"

Eminem hat die Begegnung gefallen

Auch nach der Nacht war der Schauspielerin die Begegnung noch immer unangenehm. Sichtlich erleichtert scheint sie nun zu sein. In einem Interview mit dem Musikmagazin "Rolling Stone" wurde Eminem auf seinen Oscarabend angesprochen und ob er diesen genossen habe. Seine Antwort: "Absolut, ich durfte Salma Hayek umarmen." Der Musiker hat diese Begegnung also deutlich positiver empfunden und in Erinnerung behalten als die beschämte Hayek.

SpotOnNews

>>> Alles rund um die Oscars 2020


Mehr zum Thema