Oscar 2018: Das sind die Nominierten

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat die Anwärter auf den Oscar bekanntgegeben - Schock für Deutschland inklusive ...

Der Oscar ist der begehrteste Filmpreis der Welt

Der "Oscar" ist der begehrteste Filmpreis Hollywoods. Mit Spannungen werden jedes Jahr im Februar die Namen der Filme und Künstler genannt, die mit einem Goldjungen rechnen können. Heute war es einmal wieder so weit. 

"Aus dem Nichts" ist nicht im Oscar-Rennen

Damit hatte wohl niemand gerechnet: "Aus dem Nichts" ist bei den Oscar-Nominierungen 2018 leer ausgegangen. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat am heutigen Dienstag die Nominierten für die 90. "Oscar"-Verleihung bekanntgegeben. Doch das NSU-Drama von Regisseur Fatih Akin, 44, wurde in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" überraschend nicht nominiert. Damit hat die Glückssträhne ein abruptes Ende genommen.

Ende eines Triumphs 

Akin und seine Hauptdarstellerin Diane Kruger, 41, hatten zuletzt gemeinsam den Golden Globe, einen eigentlich sicheren "Oscar"-Vorboten, entgegengenommen sowie Ehrungen beim Bayerischen Filmpreis erhalten. Den "Critics' Choice Award" hatte Kruger ohne Akin abgeholt.

Wer hat denn noch Chancen auf einen Oscar?

Haushoher Favorit mit 13 Nominierungen ist das Fantasy-Drama "The Shape of Water".Hier finden Sie die Oscar-Nominierungen der wichtigsten Kategorien im Überblick:

Bester Film

  • "Call Me By Your Name"
  • "Darkest Hour"
  • "Dunkirk"
  • "Get Out"
  • "Lady Bird"
  • "Phantom Thread"
  • "The Post"
  • "The Shape of Water"
  • "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Beste Regie

  • Christopher Nolan ("Dunkirk")
  • Jordan Peele ("Get Out")
  • Greta Gerwig ("Lady Bird")
  • Paul Thomas Anderson ("Phantom Thread")
  • Guillermo del Toro ("The Shape of Water")

Beste Hauptdarstellerin

  • Sally Hawkins ("The Shape of Water")
  • Frances McDormand ("Three Billboards Outside Ebbing, Missouri""
  • Margot Robbie ("I, Tonya")
  • Saoirse Ronan ("Lady Bird")
  • Meryl Streep ("The Post")

Bester Hauptdarsteller

  • Timothée Chalamet ("Call Me By Your Name")
  • Daniel Day-Lewis ("Phantom Thread")
  • Daniel Kaluuya ("Get Out") Gary Oldman ("Darkest Hour")
  • Denzel Washington ("Roman J. Israel, Esq.)

Bester Nebendarsteller

  • Willem Dafoe ("The Florida Project")
  • Woody Harrelson ("Three Billboards Outside Ebbing, Missouri")
  • Richard Jenkins ("The Shape of Water")
  • Christopher Plummer ("All the Money in the World")
  • Sam Rockwell ("Three Billboards Outside Ebbing, Missouri")

Beste Nebendarstellerin

  • Mary J. Blige ("Mudbound")
  • Allison Janney ("I, Tonya")
  • Lesley Manville ("Phantom Thread")
  • Laurie Metcalf ("Lady Bird")
  • Octavia Spencer ("The Shape of Water")

Bestes Originaldrehbuch

  • "The Big Sick"
  • "Get Out"
  • "Lady Bird"
  • "The Shape of Water"
  • "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Bestes adaptiertes Drehbuch

  • "Call Me By Your Name"
  • "The Disaster Artist"
  • "Logan"
  • "Molly's Game"
  • "Mudbound"  
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche