Orlando Bloom: Er geht für seine Ehe ans Theater

Schauspieler Orlando Bloom übernimmt eine Theaterrolle, um mehr Zeit für seine Familie zu haben.

Orlando Bloom (35) möchte sich mehr um seine Frau Miranda Kerr (29) und den 18 Monate alten Sohn Flynn kümmern.

Der Schauspieler ('Herr der Ringe') verpflichtete sich deshalb für eine Broadway-Produktion, die ihn für ein Jahr in New York halten wird. Der Brite übernimmt die männliche Hauptrolle in Shakespeares 'Romeo und Julia'.

Es gab Gerüchte, dass die Ehe von Orlando Bloom in Schwierigkeiten sei. Kerrs Modelkarriere und seine Arbeit in der Filmbranche sorgten dafür, dass sich das Paar selten sah. "Orlandos und Mirandas Jobs führen sie durch die ganze Welt, deshalb ist es schön für ihn, für eine Weile am gleichen Ort zu sein wie sie", berichtete ein Freund der britischen Zeitung 'The Sun'. "Es gab Spekulationen, nach denen Miranda ohne ihren Ehering gesehen wurde, aber das Theater-Engagement ist ein Zeichen dafür, dass Orlando mehr Zeit mit der Familie verbringen möchte."

Das Ehepaar soll sich darauf freuen, endlich Zeit für normale Familienaktivitäten zu haben. Wann der Star am Broadway zu sehen ist, ist noch nicht klar. Erst muss Orlando Bloom noch seine Arbeit an den beiden Filmen 'Cities' und 'Zulu' beenden.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche