Oliver + Amira Pocher: Sie bekommen eigene Late-Night-Show

Oliver Pocher nutzt seit Wochen die Corona-Quarantäne, um mit Stars und Influencern auf Instagram abzurechnen. Nun soll er eine neue Plattform dafür bekommen: Gemeinsam mit seiner Frau Amira Pocher moderiert er seine eigene Late-Night-Show "Pocher - gefährlich ehrlich!" bei RTL.

Oliver + Amira Pocher

Oliver Pocher, 42, polarisiert seit jeher. Seit einigen Wochen aber vor allem auf Instagram. Dort hat sich der Comedian zur Aufgabe gemacht, nicht nur Michael Wendler, 47, und seine mittlerweile Verlobte Laura Müller, 19, zu parodieren. Nein, er nimmt sich auch einige Influencer vor, und nimmt deren Gewinnspiele, Verlosungen, Anzeigen und sonstige Werbeprodukte genauer unter die Lupe. Während er von Satire spricht, fühlen sich viele als Mobbing-Opfer des 42-Jährigen.

Oliver und Amira Pocher bekommen eine gemeinsame TV-Show 

Nun soll Pocher gemeinsam mit seiner Ehefrau Amira Pocher, 27, demnächst vor der TV-Kamera stehen: In der neuen Late-Night-Show "Pocher - gefährlich ehrlich" (ab 15. Mai 2020, 23:15 Uhr live bei RTL, auch via TVNow) wird der Comedian seine "aktuellsten und lustigsten Instagram-Inhalte offen und ehrlich mit den TV-Zuschauern" teilen, wie es in einer RTL-Mitteilung heißt. Ehefrau Amira wird dabei als Sidekick ein kritisches Auge auf die Inhalte werfen.

Oliver Pocher nimmt kein Blatt vor den Mund

Zudem wird das Ehepaar Pocher in jeder Show, geplant sind vier Folgen, einen besonderen Gast begrüßen, der auf alles gefasst sein muss. Dazu sind unter anderem Studioaktionen, Netz-Spiele, Stand-Ups, Video-Calls und MAZ-Einspieler geplant. Es sei dringend Zeit für eine gefährlich ehrliche Sendung bei RTL, teilt Pocher in einem Statement mit. Und es werde Zeit für eine Sendung, die sich alles traue, kein Blatt vor den Mund nehme und genau hinschaue, was so alles auf den Kanälen passiert - "bei Instagram, TikTok, Facebook. Achtung, Achtung, ich habe Zeit und ich gucke sogar noch das gute alte Fernsehen", so der Moderator. 

Amira und Oliver Pocher

Ihr erster Ausflug nach der Quarantäne

Amira und Oliver Pocher
Amira und Oliver Pocher machen ihren ersten Ausflug nach der Quarantäne an einen gewöhnlichen Ort.
©Gala

Oliver und Amira Pocher waren an Corona erkrankt

In den vergangenen Wochen hat sich Oliver Pocher die Corona-Selbstisolation und Quarantäne-Zeit, er und seine Ehefrau waren beide an Covid-19 erkrankt, zunutze gemacht und auf Instagram zu Rundumschlägen gegen Influencer und deren Social-Media-Tätigkeiten ausgeholt. 

Oliver Pocher an die Harrisons

Loredana mischt sich in den Streit mit den Harrisons ein

Oliver Pocher

Darunter war auch das Fitness-Influencer-Paar Sarah Harrison, 28, und ihr Ehemann Dominic Harrison, 28. Amira und Oliver hatten sie als "Negativbeispiel" dafür genannt, ihr Kind öffentlich auf Instagram - laut den Pochers - "zu vermarkten". Auch der GZSZ-Stars Jörn Schlönvoigt, 33, landete auf dem Radar des Comedians. Gegen Pocher sollen bereits einige Klagen vorliegen. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche