Oliver Pocher + Sophia Thomalla: Gemeinsame TV-Show?

Gerüchte tauchten auf, Oliver Pocher und Sophia Thomalla sollen eine gemeinsame TV-Show auf ProSieben bekommen. Jetzt klärt der Sender auf

Update 19.04.2016

Inzwischen dementierte ProSieben das Gerücht, Sophia Thomalla und Oliver Pocher würden eine gemeinsame Show auf dem Sender bekommen. "Oliver Pocher und Sophia Thomalla drehen weder aktuell noch künftig eine Show mit dem Titel 'Der Schöne und das Biest' für ProSieben. Zudem ist keine Sendung auf ProSieben mit den beiden geplant – weder nach den Sommerferien noch davor", heißt es in einer Pressemitteilung. Stellt sich die Frage, welche Verbindung dann zwischen den beiden besteht?

Oliver Pocher, 38, und Sophia Thomalla (26, "Da muss Mann durch") sind in den vergangenen Wochen auffällig häufig gemeinsam in der Öffentlichkeit zu sehen. Nun will die "Bild"-Zeitung erfahren haben: Die beiden sind ein Paar! Aber nur vor den Kameras.

"Die Schöne und das Biest"

Wie das Blatt berichtet, arbeiten die beiden unter dem Arbeitstitel "Die Schöne und das Biest" an einer gemeinsamen TV-Show. An dem Konzept der Sendung werde momentan gefeilt. Startschuss für Pocher und Thomalla könnte dem Bericht zufolge bereits nach den Sommerferien auf ProSieben sein. Dort könnte das Duo laut "Bild" den Sendeplatz am Montagabend von Enissa Amani, 34, beerben. Die Komikerin konnte mit ihrer neuen Show "Studio Amani" bisher noch keine allzu guten Quoten erzielen.

Stefan Raab

Die Höhepunkte seiner Karriere

1993 startet Stefan Raab seine Fernsehkarriere mit der Moderation der Sendung "Vivasion" auf Viva, macht damals aber auch schon Musik. "Böörti Böörti Vogts" ist 1994 sein erster Charterfolg. 1997 bekommt er den "Echo" als bester Produzent für Bürger Lars Dietrichs Album "Schlimmer Finger".
1999 wechselt Stefan Raab zu ProSieben, wo er mit "TV Total" auf Sendung geht. Nur ein Jahr später tritt er mit dem Blödelsong "Wadde Hadde Dudde Da" beim "Grand Prix d'Eurovision de la Chanson" in Stockholm an. Es ist nicht sein erster "Grand Prix"-Ausflug. 1998 hat er bereits das Lied "Guildo hat euch lieb" für Guildo Horn geschrieben.
Seit 2003 füllt Stefan Raab außerdem das Samstagabendprogramm von ProSieben mit von ihm erdachten, erfolgreichen TV-Formaten wie "Wok-WM", "Schlag den Raab", "Das "TV total Turmspringen", "Stockcar Crash Challenge" oder der Autoball-Europameisterschaft.
Beim "TV Total Turmspringen" gibt Stefan Raab alles. Die fehlende Körperspannung täuscht. Der Entertainer will gewinnen - dafür ist er bekannt. Eine weitere Entdeckung Raabs: Sein ehemaliger Showpraktikant Elton.

19

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche