Sonja Kirchberger: Darum zieht sie in den Dschungel

Fiese Ekel-Prüfungen, täglich Reis und Bohnen auf dem Speiseplan und anstrengende Mitbewohner - Schauspielerin Sonja Kirchberger erzählt, warum sie dieses Jahr als Dschungel-Kandidatin mit dabei ist.

Sonja Kirchberger möchte im australischen Busch an ihre Grenzen gehen
Letztes Video wiederholen
Der Dschungel ruft: Sonja Kirchberger ist 2020 eine der zwölf Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

Sonja Kirchberger, 55, ist eine der beliebtesten Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum. Ihren weltweiten Durchbruch feierte die Österreicherin bereits 1988 mit dem Erotikstreifen "Die Venusfalle" - und ist bis heute gut im Geschäft. Trotzdem packt sie jetzt ihre Koffer, steigt in den Flieger nach "Down Under" und zieht ins Dschungelcamp ein. Aber warum? Schlug ihr doch aus ihrem privaten Umfeld starker Gegenwind für ihre Entscheidung entgegen. Aus reiner Geldnot? Der puren Abenteuerlust? Oder etwas ganz anderem? Im RTL-Interview erzählt sie, was hinter ihrer Entscheidung steckt.

Verwendete Quellen: RTL.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche