Alexander Herrmann im Interview: Die Wahrheit über den Jury-Zoff bei "The Taste"

Alexander Herrmann gehört seit Beginn von "The Taste" fest zum Team. Im GALA-Interview bei der Verleihung der "Goldenen Bild der Frau" verrät der Star-Koch, wie heftig es manchmal auch hinter den Kulissen zwischen den Coaches zur Sache geht.

Alexander Herrmann
Letztes Video wiederholen
Alexander Herrmann befindet sich mitten in der siebten Staffel "The Taste" und ist aufgeregt, als wir ihn auf dem roten Teppich treffen.

Wenn die Coaches bei "The Taste" um ihre Kandidaten kämpfen, geht es ordentlich zur Sache. Jeder der vier TV-Köche will seine Schützlinge in der nächsten Runde sehen und gibt dafür alles - auch wenn das bedeutet, dass es schon mal zum Streit zwischen den Coaches kommt. Wie sehr sich die auch hinter den Kulissen in die Haare kriegen, verriet uns Alexander Herrmann, 48, im Interview bei der Verleihung der "Goldenen Bild der Frau" in Hamburg.

Wechsel bei den Coaches - aber Alexander Herrmann bleibt

Alexander Herrmann ist seit Beginn der Koch-Casting-Show im Jahr 2013 mit dabei. Mittlerweile läuft die siebte Staffel und der beliebte Star-Koch sitzt immer noch in der Jury und testet den Geschmack auf dem Löffel.

Neben Herrmann gehört auch Frank Rosin, 53, fest zum "The Taste"-Team. Die anderen zwei Coaches wechselten in all den Jahren jedoch. Kabbelten sich anfangs noch Léa Linster, 64, und Tim Mälzer, 48, mit Herrmann und Rosin, waren es später Cornelia Poletto, 48, und Roland Trettl, 48. Ab diesem Jahr sind erstmals Tim Raue, 45, und Maria Groß, 40, mit dabei.

Verwendete Quellen: Eigenproduktion

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche