VG-Wort Pixel

"Leon – Glaub nicht alles, was du siehst" GZSZ-Fans diskutieren im Netz hitzig über das Spin-Off

Der Cast von "Leon - Glaub nicht alles, was du siehst V.l.: Frederic Heidorn, Susan Sideroupolos, Daniel Fehlow, Kathrin Osterode, Adrian Spielbauer
Der Cast von "Leon - Glaub nicht alles, was du siehst V.l.: Frederic Heidorn, Susan Sideroupolos, Daniel Fehlow, Kathrin Osterode, Adrian Spielbauer
© RTL / Pascal Bünning
Aktuelle GZSZ-News im GALA-Ticker: Wie kommt das neue GZSZ-Spin-Off bei den Fans an? +++ Maria Wedig verwirrt ihre Follower:innen +++ Valentina Pahde spricht über ihren Kinderwunsch.

GZSZ 2022: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsserie

4. Februar 2022

GZSZ-Spin-Off ruft unterschiedliche Reaktionen bei den Fans hervor

Seit dem 31. Januar 2022 läuft das GZSZ-Spin-Off "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst" auf RTL+. Darin trifft Hauptdarsteller Daniel Fehlow, 46, in seiner Rolle als Leon auf die Doppelgängerin seiner verstorbenen Frau Verena (gespielt von Susan Sideropoulos, 41). Fans haben die achtteilige Episode bereits verschlungen und tauschen sich zu einem Teaser auf dem offiziellen GZSZ-Instagram-Account aus. Die Meinungen könnten allerdings nicht unterschiedlicher sein.

Einige halten das Spin-Off bislang für das beste, das es gab. "Mega Spin-Off, besser als die anderen 2 davor", "Schön das einzigste Traumpaar wieder zusammen spielen zu sehen [sic]" und "Ich fand es sehr gut, da darf es gerne eine Fortsetzung geben", schwärmt ein Teil der GZSZ-Community. Der andere Teil hingegen zeigt sich alles andere als begeistert von dem Format. "Einfach so lächerlich. Löst richtig Wut aus beim Gucken", "Bin enttäuscht ehrlicherweise...bisher schlechteste Spin-Off von GZSZ...Ende war sehr offensichtlich [sic]" und "Am Anfang fand ich diese Geschichte weit hergeholt", sind nur einige negative Kommentare unter dem Posting.

3. Februar 2022

Maria Wedig überrascht als Audrey Hepburn

Seit 2017 begeistert Maria Wedig, 37, in ihrer Rolle der Nina Klee in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die Fans. Nun zeigt sich die Schauspielerin völlig verändert in einem neuen Video und sorgt damit für Verwirrung. "Hab mal meine alten Demobänder durchgeguckt...waaaahnsinn was man da alles findet", schreibt sie zu dem Clip, der sie in Audrey Hepburns Paraderolle der Holly Golightly im Filmklassiker "Frühstück bei Tiffany's" zeigt. 

"Musste jetzt zweimal hinschauen! Wow", schreibt eine Userin in den Kommentaren darunter. Auch andere zeigen sich begeistert von Maria als Holly, zu der sie dank einer App gemorpht wird. "Wahnsinn diese Ähnlichkeit. Der genetische Zwilling", findet eine Followerin, eine weitere lobt: "Deine Ausstrahlung ist einfach der pure Wahnsinn!!!"

Ihrer Rolle als Nina Klee bleibt Maria Wedig natürlich trotz des kurzen Ausflugs in die Schwarz-weiß-Welt treu, schlägt ihrem GZSZ-Stylisten jedoch vor: "Vielleicht ein neuer Look für die gute alte Nina?"

Valentina Pahde wünscht sich Zwillinge

Als Zwilling fühlt man sich nur zusammen als ein Ganzes, das weiß auch GZSZ-Star Valentina Pahde, 27, denn sie ist selbst ein Zwilling. Mit Schwester Cheyenne Pahde, die ebenfalls Serien-Schauspielerin ist und auch wie Valentina bei "Let's Dance" übers Tanzparkett schwebte, verbindet sie eine Geschwisterliebe, die Außenstehende kaum nachvollziehen können: "Wir sind nicht nur Schwestern, sondern auch beste Freundinnen." Für ihre Kinder wünscht sich Valentina Pahde eine ähnlich innige Beziehung.

Kein Wunder, dass die 27-Jährige gern Zwillinge hätte, wie sie ihren Fans auf Instagram verrät. Auf der beliebten Social-Media-Plattform lüftet die Berlinerin gleich acht Geheimnisse. "Ich hoffe dass ich auch Zwillinge bekomme. @cheyennepahde ist die Beste Schwester die man sich wünschen kann [sic]", lässt sie ihre Community in ihrer Instagram-Story wissen. Außerdem plaudert die GZSZ-Darstellerin weitere Dinge spannende Dinge aus: Valentina Pahde ist kein Morgenmensch, kann Kick-Boxen und hatte ihr erstes großes Shooting für ein bekanntes Boulevard-Magazin an der Seite von Ex-GZSZ-Star Sila Sahin-Radlinger, 36.

1. Februar 2022

Gamze Senol verrät 8 Dinge, die Fans noch nicht über sie wussten

Gamze Senol gehörte zu den Lieblingen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Auch nach ihrem Ausstieg im Jahr 2020 blieben die Fans der Schauspielerin auf Instagram treu. Und das hat sich gelohnt, denn dort verriet die 29-Jährige ihrer Community nun gleich acht spannende Geheimnisse.

So erfahren die User:innen unter anderem, dass Gamze Senol sich für die Sterne begeistern kann, bis vor einem Jahr nicht zu den Kaffeeliebhaber:innen gehörte und ein echter Bücherwurm ist. Das wohl aufregendste Geheimnis lüftete die ehemalige Shirin-Darstellerin aber in Instagram-Story Nummer sieben: Die Schauspielerin ist vergeben! An wen Gamze ihr Herz verschenkt hat, bleibt dann aber doch vorerst ihr ganz persönliches Geheimnis.

GZSZ-News der vergangenen Tage

Sie haben News verpasst? Die "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quelle: instagram.com, rtl.de

cba / spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken