VG-Wort Pixel

Neue Regel bei "Germany's next Topmodel" Erfolgreiche Models jenseits der 60

Karen Bjornson, Pat Cleveland und Alva Chinn sind im Model-Business erfolgreich.
Karen Bjornson, Pat Cleveland und Alva Chinn sind im Model-Business erfolgreich.
© 2019 FashionStock.com/Shutterstock.com
Die älteste "GNTM"-Kandidatin ist 68 Jahre alt. Diese Frauen zeigen, dass eine Model-Karriere auch jenseits der 60 gelingen kann.

Am 3. Februar 2022 ist es endlich soweit: Die 17. Staffel "Germany's next Topmodel" startet um 20:15 Uhr auf ProSieben. Drei reifere Frauen haben es dieses Mal in den Cast geschafft: Barbara ist mit 68 Jahren die älteste Kandidatin in der "GNTM"-Geschichte - gefolgt von Lieselotte (66) und Martina (50). "Ich wollte schon immer modeln und jetzt dürfen sich auch endlich ältere bewerben. Da dachte ich mir, jetzt könnte es vielleicht etwas werden", erklärte Barbara der Nachrichtenagentur spot on news bei den Dreharbeiten auf Mykonos. Einige Damen haben bewiesen, dass man in der Modelbranche auch im höheren Alter erfolgreich sein kann.

Carmen Dell'Orefice

Die 90-jährige US-Amerikanerin Carmen Dell'Orefice arbeitete schon als Jugendliche im Modelbusiness, entschied sich jedoch in den 1950er-Jahren, den Modelberuf aufzugeben. Erst Ende der 70er Jahre setzte sie ihre Karriere fort. In den 90ern lief sie unter anderem für Target über den Laufsteg und absolvierte Shootings für die Magazine "Vogue" und "Harper's Bazaar". Letzterem erklärte sie einst im Interview über ihre Zukunft als Model witzelnd: "Ich plane bis 105, dann schaue ich mal, ob ich mir einen anderen Job suche."

Eveline Hall

Eveline Hall (76), geboren in Greifswald und aufgewachsen in Hamburg, startete ihre Karriere als Balletttänzerin. Auch als Showgirl in Las Vegas und auf verschiedenen Theaterbühnen war Hall zu sehen. 2011 lief sie dann m Alter von 65 Jahren für Designer Michael Michalsky (54) und setzte fortan auf ihre Modelkarriere. Ihr Beauty-Geheimnis? "Ich habe immer nur viel Sport getrieben", erklärte sie im Mai 2021 dem "Manager Magazin". "Diese ganzen Liftings und Spritzen überzeugen mich nicht. Man sieht doch immer, ob jemand etwas hat machen lassen." Ihre Karriere im Alter erklärt sie sich wie folgt: "Als junge Frau war ich hübsch, aber ein bisschen mittelmäßig. Keine Romy Schneider. Im Alter mit den grauen Haaren wurde ich ein Typ."

Pat Cleveland

Das 71-jährige US-Model Pat Cleveland wollte eigentlich eine Design-Karriere starten. Doch sie wurde als Model entdeckt und shootete 1970 für "Vogue" und "Essence". Sie lief anschließend für Valentino, Oscar de la Renta oder Thierry Mugler. Nachdem sie ihre Zeit ihren beiden Kindern gewidmet hatte, kehrte Cleveland in den 90ern zum Modeln zurück. 2003 lief sie sogar mit Tochter Anna bei der Paris Fashion Week über den Laufsteg. 2015 war das Mutter-Tochter-Gespann Teil einer Kampagne für Lanvin. 2019 lief Cleveland im Alter von 68 Jahren für verschiedene Designer auf der New Yorker und der Pariser Fashion Week.

Daphne Selfe

Daphne Selfe (93) wurde 1949 im Alter von 21 Jahren als Model entdeckt. Doch erst später wurde sie richtig erfolgreich, modelte unter anderem 2010 für Wolfgang Joop (77). Sie zierte unzählige internationale Kampagnen und beschritt die Laufstege dieser Welt. Ihr Wissen über die Business und das Modeln gibt Selfe mittlerweile in Onlinekursen an interessierte Nachwuchsmodels, egal welchen Alters, weiter. 2014 wurde die Britin im Guinnessbuch der Rekorde als ältestes professionelles Model aufgenommen.

Iris Apfel

Die New Yorkerin Iris Apfel (100) arbeitete eigentlich als Innenarchitektin und mauserte sich durch ihre extravaganten Outfits, die bereits eine Ausstellung bekommen haben, zur Modeikone. Ihr Signature Piece sind vor allem Brillen in allen Größen. 2019 unterschrieb sie schließlich einen Vertrag bei der Modelagentur IMG und kann seither Supermodels wie Kate Moss (48) ihre Kolleginnen nennen. "Ich denke nicht, dass eine Zahl definieren sollte, ob ich arbeite oder nicht", sagte sie einmal der "Women's Wear Daily". "Der Ruhestand ist schlimmer als der Tod."

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken