Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann meldet sich zurück

Am Donnerstag startet die neue Staffel von "Neo Magazin Royale". Schon vorab meldet sich Jan Böhmermann zu Wort - und stichelt wie gewohnt drauf los

Am Donnerstag meldet sich Jan Böhmermann (35) mit der fünften Staffel von "Neo Magazin Royale" zurück. In einer "Neustaffelansprache" wendet sich der Moderator aber schon jetzt an seine Zuschauer. Im Stil einer staatsmännischen Rede begrüßt er seine Mitbürgerinnen und Mitbürger, an die er in "diesen politisch unsicheren Zeiten" ein paar Worte richten möchte. Schließlich war 2017 bisher thematisch ein gefundenes Fressen für den 35-Jährigen. Von Donald Trump bis Sigmar Gabriel greift er selbstverständlich alles auf.

Ein Seitenhieb Richtung Til Schweiger

Böhmermann lässt es sich auch nicht nehmen, seine Wahl zum Mann des Jahres vom "Playboy" anzusprechen - und nebenbei Til Schweiger (53, "Honig im Kopf") eins reinzudrücken. Der schaffte es nur auf Platz zehn und ließ sich daraufhin über die Ergebnisse und den Sieger aus. Und Böhmermann wäre schließlich nicht Böhmermann, wenn er nicht gekonnt zurück sticheln würde.

Der sechsminütige Clip macht jedenfalls Lust auf die kommenden 20 Folgen. Während Böhmermann ganz der Alte ist, gibt es an anderer Stelle eine Neuerung: Statt Rapper Dendemann spielen ab sofort 15 junge Musikerinnen und Musiker als "Rundfunktanzorchester Ehrenfeld" den musikalischen Sidekick des Moderatoren.

Die Gäste der neuen Staffel

Musikalisch wird es auch bei Böhmermanns erstem Talk-Gast: Zum Auftakt der neuen Staffel begrüßt er Rapper Kollegah (32, "Imperator"). In weiteren Folgen wird er dann unter anderem mit FDP-Bundesvorsitzender Christian Lindner (38) und Moderator Jochen Schropp (38) sprechen. Die neue Staffel von "Neo Magazin Royale" läuft ab dem 2. Februar immer donnerstags um 22:15 Uhr auf ZDFneo, freitags strahlt sie das ZDF um 00:00 Uhr aus.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche