Nathan Sykes: Tolles Comeback in London

The-Wanted-Sänger Nathan Sykes sang gestern zum ersten Mal nach seiner Stimmbandoperation im April

Nathan Sykes (20) überraschte gestern die Fans mit einem Auftritt im Wembley-Stadion.

Der Sänger trat mit seiner Boyband 'The Wanted' ('Gold Forever') beim Summertime Ball des britischen Radiosenders Captial FM in London auf. Seine Kollegen Siva Kaneswaran (24), Max George (24), Jay McGuiness (23) und Tom Parker (24) hatten den 80.000 Zuschauern zuerst noch vormachen wollen, dass Nathan Sykes nicht gesund genug sei, um aufzutreten, aber dann tauchte der Brite zur Begeisterung der Menge auf und sang mit seinen Jungs den Hit 'I Found You'. Das Teenie-Idol gab später zu, dass ihm ganz schön die Nerven flatterten: "Ich wollte, dass bei meinem Comeback alles glatt geht und wenn ich schon zurückkomme, dann kann es auch im Wembley-Stadion sein. Wir wollten etwas Besonderes machen, aber ich habe es noch nicht gehört - es kann sich auch ganz schlimm angehört haben", lachte Sykes im britischen Frühstücksfernsehen. Der Jungstar hatte sich nach dem Konzert per Twitter auch bei seinen Fans bedankt: "Unglaublicher Tag. Es waren ein paar harte Monate. Dank an alle!"

"Matrix 4"

Keanu Reeves kehrt als Neo zurück

Keanu Reeves als Neo
Es ist offiziell: Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss werden in "Matrix 4" wieder in ihren typischen Rollen als Neo und Trinity zu sehen sein.
©Gala

Der Mädchenschwarm musste sich ausgerechnet um seinen 20. Geburtstag herum an den Stimmbändern operieren lassen: "Ich kann mich gar nicht an meinen Geburtstag erinnern - das Ganze fand unter Vollnarkose statt. Ich habe in den vergangenen Monaten kaum gesprochen, geschweige denn gesungen. Es ist so, als hätte ich mir einen Knochen gebrochen. Ich musste danach die ganze Zeit Physiotherapie machen. Es gab einen Punkt, wo ich dachte, dass alles vorbei sei, aber zum Glück bin ich wieder zurück", freute sich Nathan Sykes, der mit 'The Wanted' noch die aktuelle Single 'Walks Like Rihanna' vorstellte, im Interview mit der britischen Zeitung 'The Sun'.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche