Zeigt Willi Herren jetzt sein wahres Gesicht?: Gemeine Lästerei über Evelyn Burdecki

Ist Willi Herren doch nicht so "real", wie er immer tut? Nachdem er im "Promi Big Brother"-Haus ein kleines Techtel-Mechtel mit Evelyn Burdecki hatte, lästert er nach seinem Auszug über sie

Wie mies ist das denn? Willi Herren war zu Anfang von "Promi Big Brother" nicht nur der Liebling der Zuschauer, sondern auch der anderen Promis im Haus. Besonders mit einer Person verstand sich Willi besonders gut: Evelyn Burdecki.

Willi Herren traurig über Evelyns Auszug

Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin und der Party-Sänger kuschelten unter der Bettdecke und besprachen ihre Probleme miteinander. Kein Wunder also, dass Willi ganz traurig guckte, als Evelyn die Show verlassen musste. Doch ist die Liebste erstmal aus dem Haus, kommen plötzlich die kritischen Töne. Warf der 42-Jährige zuvor noch Sarah Knappik vor, nicht echt zu sein, ist es ausgerechnet Willi, der jetzt lästert. 

Gemeine Worte über Evelyn Burdecki

"Weißt du, vorher die kommt? Die kommt von Aldi an der Kasse. Die ist so naiv und blauäugig. Ich hab auch mit der gar nichts gehabt. Ich hab meinen Spaß gehabt", so Willy gegenüber Jens Hilbert. Ganz schön abwertend und gemein, wenn man mal bedenkt, dass sich Evelyn vielleicht verliebt hat. Außerdem ist es nun wirklich nicht verwerflich, bei Aldi zu arbeiten. Was Evelyn wohl zu dieser Aussage ihres Vertrauten sagt? 

Willi Herren und Evelyn Burdecki

 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche