MTV VMAs 2019: Newcomer machen Ariana Grande Konkurrenz

Sängerin Ariana Grande kann bei den diesjährigen MTV Video Music Awards groß abräumen - andere Künstler aber auch.

MTV Video Music Awards 2019: Sängerin Ariana Grande ist zehnmal nominiert

Am 26. August werden im US-Bundesstaat New Jersey die diesjährigen MTV Video Music Awards 2019 verliehen. Welche Künstlerinnen und Künstler Chancen auf die begehrten Musik-Auszeichnungen haben, wurde am heutigen Dienstag bekannt. Hit-Garanten wie Ariana Grande (26, "No Tears Left To Cry") und Taylor Swift (29, "ME!") können sich freuen: Sie sind mit zehn Nominierungen die absoluten Spitzenreiter. Allzu sicher dürfen sie sich aber nicht fühlen - die Konkurrenz ist stark.

Vor allem für Swift, die im vergangenen Jahr lediglich dreimal nominiert war, scheinen die zehn Nominierungen ein Ritterschlag zu sein. Gemeinsam mit Grande hat sie unter anderem in den beiden Kategorien Video des Jahres und Song des Jahres Chancen auf eine Auszeichnung. Während Swift in beiden Fällen mit ihrem Lied "You Need to Calm Down" ins Rennen geht, tritt Grande mit ihrem Song "thank u, next" an - ebenfalls in beiden Kategorien.

"Der Bachelor" 2020

So tickt der neue Bachelor Sebastian Preuss

"Der Bachelor" Sebastian Preuss ist bereit "für die ganz große Liebe"
Er ist der neue Bachelor: Sebastian Preuss ist 29 Jahre alt, kommt aus München und ist neben seinem Job als Malermeister Profi-Kickboxer.
©RTL / Gala

Neue Künstler wollen mitreden

Sängerin Billie Eilish (17) ist erst wenige Jahre im Musikgeschäft unterwegs, scheint für Megastars wie Grande und Swift jedoch echte Konkurrenz darzustellen. Die "Bad Guy"-Interpretin kann sich über insgesamt neun Nominierungen freuen. Auch sie mischt in der Kategorie Video des Jahres mit. Ebenso wie Lil Nas X (20), der gemeinsam mit Billy Ray Cyrus (57) den Remix "Old Town Road" veröffentlicht hat. Der 20-jährige Newcomer wurde in stolzen acht Kategorien nominiert.

Sängerin Camila Cabello (22, "Havana"), die im vergangenen Jahr die große Abräumerin des Abends war und zur Künstlerin des Jahres gekürt wurde, schafft es 2019 lediglich auf drei Nominierungen. Künstlerin des Jahres ist nicht dabei. Auf diese Auszeichnung hoffen kann allerdings ihr aktueller Duett-Partner Shawn Mendes (20, "Senorita"), ebenso wie Cardi B (26), Billie Eilish, Ariana Grande, Halsey (24) und die Jonas Brothers.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche