Motsi Mabuse: Erster Tag bei "Strictly Come Dancing"!

Motsi Mabuse wird in der britischen Version von "Let's Dance" als Jurorin auftreten. An ihrem ersten Tag zeigte sie sich gut gelaunt.

Motsi Mabuse tanzt in London mit "Strictly Come Dancing"-Co-Juror Craig Revel Horwood

"Showtime!", hieß es am Montag für Motsi Mabuse (38). Die die gebürtige Südafrikanerin hatte ihren ersten Auftritt am Set von "Strictly Come Dancing", der britischen Version von "Let's Dance". Bei ihrem neuen Job versprüht sie jede Menge gute Laune, wie Fotos und Videos von dem Pressetermin zeigen.

"Auf geht's!"

Die 38-Jährige wählte für ihren Arbeitsantritt ein glamouröses Outfit, bestehend aus einem schwarzen One-Shoulder-Oberteil und einen opulenten roten Tüllrock.

"Die Bachelorette"

Twitter-User lästern über die "Homedates"

"Die Bachelorette": Gerda Lewis laufen die Männer davon.
Endspurt bei "Die Bachelorette". Gerda besucht die Familien der letzten vier Kandidaten. Im Video sehen Sie die Twitter-Reaktionen auf die sogenannten "Homedates".
©Stern / Gala

Auf Instagram veröffentlichte die Tänzerin zudem ein Video, das sie kurz vor dem Auftritt zeigt. Darin skandiert Mabuse mehrfach "The team is on fire" (zu Deutsch etwa: "Unser Team brennt") und vollführt dazu Tanzbewegungen. Den Post kommentierte sie mit "Lets do this", was so viel bedeutet wie "Auf geht's!"

Ihr Briten-Gastspiel wird übrigens ihren Einsatz als Jurorin in der deutschen Show nicht gefährden. Sie wird lediglich zwei Shows der "Let's Dance"-Live-Tour verpassen. Oana Nechiti (31) wird für sie einspringen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche