Monty Python: Neue Bühnenshow im Juli

Die Komikergruppe "Monty Python" um Michael Palin, Eric Idle, Terry Jones, Terry Gilliam und John Cleese plant eine neue Show. 15 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt wollen die Männer im Juli 2014 wieder gemeinsam auf der Bühne stehen

Michael Palin, Eric Idle, Terry Jones, Terry Gilliam und John Cleese

"Ja, es ist wahr", verkündete Terry Jones Anfang der Woche im Interview mit der BBC - und bestätigte damit die zuvor von der Zeitung "Sun" aufgeschriebenen Gerüchte, dass er und seine "Monty Python"-Kollegen John Cleese, Terry Gilliam, Eric Idle und Michael Palin eine Wiedervereinigung planen. "Ich hoffe, es bringt uns einen Haufen Geld. Ich hoffe, ich kann meine Hypothek damit abzahlen", blödelte er. Auf einer Pressekonferenz in London gab die Truppe am Donnerstag (21. November) Einzelheiten zu ihrem Comeback bekannt. Ihre neue Show soll laut "telegraph.co.uk" am 1. Juli 2014 in der Londoner o2-Arena aufgeführt werden.

"Wir wollten ausprobieren, ob wir noch witzig sind", sagte Jones zur Bühnen-Rückkehr. Die Liveshow werde zunächst allerdings ein einmaliges Ereignis bleiben. "Wir mussten es machen, bevor es zu spät ist. Schließlich sind wir zusammen schon 357 Jahre alt", scherzte Jones. Das neue Programm soll neues und altes Material enthalten. "Ein bisschen Comedy, Musik und Seniorensex", sagte John Cleese, der nach dem Aus von "Monty Python" eine Solo-Karriere als Schauspieler startete.

25 Jahre "Friends"

Was machen die Darsteller heute?

25 Jahre "Friends": Was machen die Darsteller heute?
Durch die Serie "Friends" wurden Jennifer Aniston, Courteney Cox & Co. vor 25 Jahren über Nacht zu Stars. Im Video sehen Sie, was die Darsteller heute machen.
©Stern / Gala

Theater-Stars

Vorhang auf!

Nichts für schwache Nerven: Schauspielerin Ulrike Folkerts, bekannt als Tatort-Kommissarin (Lena Odenthal), steht in Mannheim im Nationaltheater für das Stück "Für immer schön" auf der Bühne. Blutverschmiert und mit gruseligen, milchig weißen Augen sorgt sie für Gänsehaut in den Zuschauerrängen.
Bei den "Bad Hersfelder Festspielen" steht Sängerin Sandy Mölling als Eliza Doolittle auf der Bühne.
Désirée Nick steht am Ernst Deutsch Theaters in Hamburg als die große Joan Crawford auf der Bühne.
Premierenabend am Broadway: Oscarpreisträgerin Lupita Nyong'o spielt in dem Stück "Eclipsed" in New York.

94

Die Komiker-Truppe hatte Ende der 1960er Jahre unter dem Titel "Flying Circus" in der BBC begonnen. Danach waren sie mit Filmen wie "Die wunderbare Welt der Schwerkraft", "Das Leben des Brian" oder "Die Ritter der Kokosnuss" erfolgreich. Ihr schwarzer Humor prägte Generationen. Nach ihrer Trennung Anfang der 80er Jahre sangen sie auf der Beerdigung des sechsten Mitglieds Graham Chapman noch einmal ihren Hit "Always Look on the Bright Side of Life". 1998 waren sie beim "Aspen Comedy Festival" aufgetreten. Eine Wiedervereinigung der Gruppe galt wegen interner Spannungen trotzdem lange Zeit als praktisch ausgeschlossen.

Nun können sich Fans doch noch auf ein Comeback freuen. Der Vorverkauf für die neue Show von "Monty Python" beginnt am 25. November. Tickets sollen umgerechnet zwischen 33 Euro und 113 Euro kosten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche