Miriam Höller: Alles neu macht Hawaii

Model und Stuntfrau Miriam Höller hat die Schicksalsschläge hinter sich gelassen. Auf sie wartet jetzt ein neues Leben auf Hawaii.

Alles auf Anfang: Miriam Höller (30), Model und Stuntfrau, pendelte sechs Jahre lang zwischen Hawaii und dem Rest der Welt. Bis das Schicksal innerhalb weniger Wochen zweimal zuschlug. Sie verlor im September 2016 überraschend ihren Lebensgefährten, den österreichischen Kunstflugpiloten Hannes Arch, bei einem Hubschrauberabsturz. Zuvor hatte sie sich bei einem Unfall im Juli 2016 während eines Fotoshootings beide Füße gebrochen, konnte nicht mehr laufen und war auf den Rollstuhl angewiesen.

Rückkehr auf die Insel

Angelina Jolie und Co.

Das Abenteuer um Maleficent geht weiter

Angelina Jolie als Maleficent
Am 17. Oktober läuft "Maleficent 2: Mächte der Finsternis" mit Angelina Jolie, Michelle Pfeiffer, Elle Fanning und Co. in den deutschen Kinos. Sehen Sie auf Gala.de schon vorab einen exklusiven Clip zum Märchen-Abenteuer.

Jetzt kämpft sie sich zurück ins Leben. Zurück auf die beiden Füße, die völlig zertrümmert waren. Entgegen aller Prophezeiungen kann sie wieder laufen und kehrt dorthin zurück, wo sie die glücklichste Zeit ihres Lebens verbrachte. Hawaii ist ganz eng mit der Erinnerung an ihre große Liebe Hannes und ihr früheres Leben als Stuntfrau verbunden. Die VOX-Dokushow "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" zeigt Höllers Schritt in ein neues Leben am 6. März um 22:15 Uhr.

Höller wurde durch ihre Teilnahme an der fünften Staffel "Germany's next Topmodel" bekannt. Sie war damals bereits ausgebildete Stuntfrau.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche