Mike Colter: Das sagt er zum "Luke Cage"-Ende

Neben den Fans trauert natürlich auch "Luke Cage"-Darsteller Mike Colter über das Serien-Aus. Grund zur unendlichen Freude hat er dennoch.

Nach nur zwei Staffeln ist der Gerechtigkeitskampf von "Luke Cage" schon wieder vorbei

Wie nahe Freud und Leid beieinander liegen können, das zeigt Schauspieler Mike Colter (42) gerade auf seinem Instagram-Profil. Denn die Tatsache, dass seine Superhelden-Serie "Luke Cage" nach nur zwei Staffeln schon wieder abgesetzt wurde, hat nicht nur bei all den Fans der Marvel-Produktion für Entsetzen gesorgt, sondern selbstverständlich auch beim Hauptdarsteller selbst. "Luke Cage stand für mehr als bloße Unterhaltung", so Colter in seinem Post. Seine Figur habe "Zuschauer dazu angeregt, Normen zu hinterfragen" und sei ein "Held mit Fehlern, Stärken und alles dazwischen" gewesen.

"Während sich eine Tür schließt..."

"Matrix 4"

Keanu Reeves kehrt als Neo zurück

Keanu Reeves als Neo
Es ist offiziell: Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss werden in "Matrix 4" wieder in ihren typischen Rollen als Neo und Trinity zu sehen sein.
©Gala

Er sei Netflix und Marvel zudem unendlich dankbar, dass er zumindest zwei Staffeln lang in die Rolle des Luke Cage schlüpfen durfte. Mit seinem Instagram-Post enthüllte Colter zudem, warum er trotz der abgesetzten Serie allen Grund zur Freude hat. Stolz zeigt er darauf auf den neuesten Familienzuwachs und schreibt dazu: "Während sich eine Tür schließt, hat sich mit der Geburt meiner zweiten Tochter eine andere geöffnet."

"Luke Cage" basiert auf den gleichnamigen Marvel-Comics und ist eine von sechs Superhelden-Serien aus diesem Universum, die jeweils von Netflix ausgestrahlt wurden. Der Titelheld besitzt übermenschliche Stärke und eine undurchdringliche Haut. Er tauchte zudem schon in der Serie "Jessica Jones" und dem Crossover "Marvel's The Defenders" auf. Zwar erhielt "Luke Cage" durchweg positive Bewertungen von den Kritikern, auf ausreichend Zuschauer wollte der Funken aber offenbar nicht überspringen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche