Michael Wendler: Tochter Adeline muss für Laura Müller zurückstecken

Michael Wendlers Tochter Adeline verrät bei "Goodbye Deutschland", dass sie wegen Laura Müller oft auf die Aufmerksamkeit ihres Vaters verzichten muss.

Michael Wendler mit seiner Tochter Adeline Norberg und seiner Freundin Laura Müller

Seit sich Michael Wendler, 47, und Claudia Norberg, 49, getrennt haben und der Schlagersänger mit Laura Müller, 19, eine neue Freundin an seiner Seite hat, lässt sich nur erahnen, wie es Tochter Adeline Norberg, 18, mit der nicht gerade einfachen Situation geht.

Adeline Norberg verbirgt ihre Gefühle

In den sozialen Netzwerken gibt sich Adi stets positiv, postet Bilder mit Papa und seiner Neuen und vermittelt ein schwesterliches Verhältnis zu Laura.

Adeline Norberg und Laura Müller

Und auch wenn die Kameras von "Goodbye Deutschland" eingeschaltet sind, versucht Adeline, ihre wahren Gefühle zu verbergen. Nur in kurzen Momenten wird klar, dass die 18-Jährige das alles zwar akzeptiert, aber auch damit kämpft. "Man sieht immer nur eine Seite des Elternteils und die andere weniger. Und weil ich bei meinem Papa lebe, ist es manchmal schwer, etwas mit meiner Mama zu machen", gab sie damals preis.

Erster Auftritt seit der Trennung vom Wendler

Das sagt seine Ex zu seiner neuen Liebe

Claudia Norberg
Claudia Norberg war 29 Jahre lang die Frau an Michael Wendlers Seite. Im Oktober trennte sich das Paar. Jetzt zeigte sich die Ex des Schlagersängers erstmals wieder in der Öffentlichkeit.
©RTL / Gala

Für Laura Müller verzichtet Adi auf Aufmerksamkeit

In der neuesten Ausgabe von "Goodbye Deutschland" am vergangenen Montag (2. Dezember) wurde deutlich, dass Adeline für Laura oft auf die Aufmerksamkeit ihres Vaters verzichten muss. Als die drei in ein Schuhgeschäft gehen, um Laura Stiefel für den Video-Dreh von Michael Wendler zu kaufen, stellt sie klar: "Das sind Sachen, bei denen ich mich unnötig am Platz fühle, weil ich suche keine Stiefel, sondern nur Laura und Papa."

Später ergänzt sie: "Ich bin jetzt keine Person, die nach Aufmerksamkeit schreit. Aber ab und zu wäre es wirklich schön, ein bisschen Liebe, Aufmerksamkeit, Geborgenheit zu fühlen und nicht immer dieses ganze Hin und Her. Es ist einfach ein Gefühl, das man nicht mehr hat, wenn die Eltern zusammen wären."

Adelines Eltern scheinen nicht im Guten auseinander gegangen zu sein. Das wird immer wieder deutlich, wenn beide übereinander sprechen. Natürlich ist auch diese Situation sehr schwer für Adeline: "Ich stehe wirklich ab und zu zwischen den Stühlen. Die Beziehung von meinen Eltern ist jetzt mehr angespannt, nicht mehr ganz so locker. Ich bau quasi auch ne Mauer um mich rum, weil ich manchmal auch einfach in Ruhe gelassen werden möchte, um mehr Zeit für mich zu haben, um damit klarzukommen."

Michael Wendler scheint die Sache zu verharmlosen und darauf zu hoffen, dass seine Tochter ihre Gefühlslage mit sich selbst ausmacht.

Verwendete Quellen: VOX "Goodbye Deutschland", Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche